Mops Züchter Hannover Und Umgebung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bist du dir sicher so eine Zucht zu unterstützen? Hier ein interessanter Beitrag von 2014 trotz Ahnenpass wo steht das die Eltern gesucht waren! Solche Rassen leiden extrem unter Atemnot!

http://mobil.stern.de/tv/sterntv/hunde-qualzuchten-leiden-fuer-den-rassestandard-2082974.html

Ob Mobs, franz. Bulldoggen alle Rassen mit kurzer Schnauze leiden extrem und können ihren Körper nicht richtig kühlen! Bitte bedenke deinen Wunsch nach einem Mobs und belies dich mal mehr über Qualzuchten,willst du das wirklich unterstützen?

Nicht Jeder Mops leidet unter Atemnot. Ein Seriöser Züchter kennt grenzen. Und züchtet auch nicht Mit der gleichen Hündin 2 mal Im Jahr, man muss sich halt sehr viel Informieren und ein richtigen züchter Finden. Ich habe ein Mops aus dem Ausland. Er ist 11 Jahre alt. Und ich habe noch Keine probleme gehabt .

0

Das mag schon sein das es gesunde Tiere gibt! Aber mit jedem Mobs der mehr verkauft wird, unterstützt man diesen Modehund und es wird weiter gezüchtet ob gute oder unseriöse Zucht!

1

Schau auf die www.vdh.de und dort unter Welpen "Züchter in ihrer Nähe". Solltest du dort nichts finden dann such nach dem entsprechenden Rassehundeverein, der den Mops betreut und dann auf deren Vereinsseite, die haben alle eine Welpenvermittlungsstelle und auch die erwarteten Würfe und Züchter sind dort aufgelistet. Von einem Billigkauf ohne VDH Zucht und entsprechende Untersuchungen der Eltern, würde ich dir DRINGEND abraten.

Ich kenne keine Mopszüchter in Deiner Nähe, wichtig ist aber, wenn Du einen reinrassigen Mops möchtest musst Du als verantwortungsvoller Mensch zu einem Züchter gehen der wirklich gut mit den Tieren umgeht, sie prima sozialisiert hat und nicht nur Kohle machen will. Am besten Du googlest mal bei eingetragenen Züchterverbänden die konrolliert werden und bei denen es artgerecht zugeht.

Was möchtest Du wissen?