Mops mix quiekt/fiept ständig wenn sie sich freut

2 Antworten

Hallo

ich bin ganz neu hier und nicht ganz sicher, ob ich es so richtig gemacht habe... Aber ich habe fast die gleichen Probleme mit unserer Mopsdame. Sie quietscht wie verrückt, wenn sie aufgeregt ist. Meist ist es freudige Aufregung. Aber sie hört sich an, als würde man sie quälen. Meistens macht sie es in folgenden Situationen: unmittelbar bevor wir zur Tür raus gehen, um Gassi zu gehen. Wenn sie aus dem geparkten Auto aussteigen will. Wenn wir Leute besuchen, bei denen sie gern ist, quietscht sie vor der Tür oder im Flur. Wenn wir andere Hunde treffen. Es ist nur so laut und irritierend, dass ich damit nicht wirklich gut umgehen kann. Oft schäme ich mich, da es für umstehende Leute wirkt, als sei was passiert. Wilma ist unser vierter Hund. Allerdings der erste Mops. Vorher hatten wir solche Probleme nie. Hat jemand eine Idee, was wir falsch machen? Wäre dankbar für jeden Tipp. Allerdings weiß ich selber, dass mein Hund kein Kleinkind ist! Solche Ratschläge bringen einen leider nicht weiter...

LG 

Wenn du sie hoch nimmst? Warum nimmt man denn einen Hund hoch? Ist doch kein Kleinkind?

wir nehmen unsern hund zum wöchentlichen wiegen auf den arm (17kg, 50cm) und stellen uns mit ihr auf die Menschenwaage. Oder am Anfang beim Treppen steigen haben wir sie noch getragen

0

Darf Mops draußen schlafen ?

Hallo, also ich habe jetzt einen Mops seit ungefähr 2 Jahren und er macht alles kaputt. Jetzt da wir umziehen wollen und neue Möbel kaufen, will mein Vater ihn nicht mehr zuhause haben. Wir wollen dann noch einen zweiten Hund holen, damit er nicht so allein ist. Darf er draußen schlafen, auch im Winter ?

...zur Frage

Vom Stubenreinen Hund zum Wohnungspinkler?

Hallo unsere Hündin (9monate) war ca 7 Monate Lang im Tierheim. Wir haben sie vor 6 Wochen ca adoptiert. Sie war sofort Stubenrein. Doch mit einmal fing sie an ständig drinnen ihr Geschäft zu vollrichten. Wir gehen aller drei Stunden mit ihr raus um Malloire zu vermeiden. Doch sie macht es immernoch. Kann es vielleicht daran liegen, dass sie im Tierheim im Zwinger gelebt hat und es praktisch gewohnt war immer und überall pullern zu dürfen? Wir waren auch schon beim TA doch der konnte Nix feststellen....

...zur Frage

Mops ist krank, hat jemand eine Idee?

Hallo erstmal. Tut mir leid, wenn ich einigen Fehler in der Rechtschreibung habe, ich komme mit dem Handy noch nicht so gut klar.

Also mein Hund, ein Mops, atmet im Moment sehr schwer, ist sehr müde und man sieht im an, dass es ihm schlecht geht. Wir waren schon beim Tierarzt, welcher meinte, dass er eine Erkältung hätte.Allerdings ging es ihm da auch noch besser als heute. Er frisst auch kaum bis gar nicht und selten muss er sich übergeben. Ich habe gelesen, dass Mopse sehr empfindlich sind, was Krankheiten betrifft. Hat jemand eine Idee, was er haben könnte oder einen Rat, wie es ihm besser gehen könnte?

P.S. Die Tierkliniken haben hier überall jetzt zu und sind morgen leider alle geschlossen.

Ich bedanke mich schon mal für alle Antworten!

...zur Frage

Mops pinkelt in sein Körbchen! Hilfe!

Und zwar haben wir einen 11 Monate alten schwarzen Mops Rüden. Obwohl 4 mal am Tag mit ihm gegangen wird und er auch die Möglichkeit hat in den Garten zu gehen, stellen wir fest das er trotz Stubenreinheit seine Blase öfters in seinem Körbchen erleichtert. Wir haben schon die Vermutung auf gestellt, dass er dies aus Gewohnheit tut, da er als Welpe bei seinen Züchtern immer auf einer Weichen decke das Geschäft erledigen konnte. Da wir noch einen zweiten Hund haben der auch in diesem Korb schläft und wir nicht immer den Korb direkt waschen oder wegschmeißen können, meine Frage... Ist das für den Mops normal weil er so stur ist oder hängt das wirklich mit seiner "Vorgeschichte" zusammen?

...zur Frage

Wie gewöhne ich meinen welpen ( 10 Monate alt) das quieken / winseln ab?

Hallo mein chihuahua Welpe ( 10 Monate alt ) Quickt / winselt immer wenn er in seiner Box ist. Er hat gefressen und war draußen.. Ich weiß das er raus möchte und deswegen quiekt / Winselt er. Aber er braucht ja auch mal seine Auszeiten!

...zur Frage

Mein Hund Fiept ständig, was tun?

Wir haben einen 12 Jahre alten Yorksher Terrier und dieser fiept die ganze Zeit. Wir denken immer er muss auf die Toilette aber wenn wir mit ihm raus gehen, fiept er nach 2 Stunden wieder. Dies begann zu Beginn der Frühlingszeit. Schmerzen hat er nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?