Mops alleine lassen!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kenne Hunde deren bester Freund eine Katze ist.Diese Freundschaft wurde aber nicht künstlich herbeigeführt.Ich habe 2 Hunde (klein),haben aber die Möglichkeit eine Toilette aufzusuchen(im Notfall).Aller 4 Stunden sollte ein Hund am Tag sich schon lösen können.Schwer, Dir da zu etwas zu raten.Einen Hund für längere Zeit allein lassen zu können, muß gut antrainiert werden.Vielleicht kannst Du den Hund mit zur Arbeit nehmen.Oder es besteht die Möglichkeit eine Person beauftragen, den Hund nach 3 Stunden auszuführen.

6 std. ist schon heftig hunde sind rudeltiere , katzen eher einzelgänger.also laß es lieber der hund würde sich nicht wohl fühlen.

user735 17.06.2011, 19:54

DH, da fast richtig. Lese meine Kommentare bitte

LG NOIdS | SPION

0

Sorry die krasse Antwort:

Das kannste knicken.. Ich habe eine klitzekleine (halbe) Wildkatze mit seichten 110m. Er geht aus Respekt vo mir nach hinten, wenn Freunde mit Hunden kommen. Er weiß das er da sicher ist, hat seinen festen Platz.

Ich bin 24/7 hier und arbeite von zu Hause.

Das wird nicht funktionieren,

Ich bin ein "Katzenflüsterer" und kann mit denen sprechen. Er vertraut mir. Aber ich dürfte keinen Hund fest holen. Das würde er mir nie verzeihen.

mfg

wenn er sich mit deiner katze versteht dann ist das ok weil er dann die ganze zeit schlafen wirt hunde schlafen sowieso bis zu 17 h am tag

user735 17.06.2011, 19:53

Sorry... du verstehst keine Katze. Wenn der Hund vorher da gewesen ist... aber die andere Richtung geht nicht

mfg

0

kauf dir keinen hund oder wilst du ihn damit quälen

user735 17.06.2011, 19:54

DH

mfg

0

Was möchtest Du wissen?