Moped nach deutschland?

6 Antworten

Grundsätzlich wird dein Führerschein in Deutschland anerkannt. Allerdings musst du das in Deutschland für deine Fahrzeugklasse notwendige Mindestalter erreicht haben. Das liegt in Deutschland bei 16 Jahren und du darfst deshalb mit deinem Moped noch nicht in Deutschland fahren.

Ausnahmen wären die Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Dort wurde in einem Pilotprojekt das Mindestalter für den Führerschein AM auf 15 Jahre gesenkt.

Wer seinen ständigen Wohnsitz außerhalb Deutschlands hat (und z.B. als Tourist oder Berufspendler in Deutschland unterwegs ist), dessen Fahrerlaubnis wird hier zunächst einmal anerkannt, so lange sie auch im Ursprungsland noch gültig ist. Das deutsche Mindestalter muss jedoch erreicht sein.

http://www.fahrtipps.de/fuehrerschein/anerkennung.php

Ja, darfst du. Du darfst dich als EU-Bürger eigentlich in ganz Deutschland frei bewegen. Einschränkungen gibt es nur dadurch das du midnerjährig bist, also geb deinen Eltern vorher unbedingt Bescheid! Und auf Autobahnen darfst du mit dem Mofa natürlich auch nicht ;)


Ich habe aber ein 50ccm moped ist das da anders ? Weil soweit ich weiß darf man die in deutschland erst ab 16 fahren

0
@Fragenethilfe

In Deutschland kann man Mofa (25 km/h mit 50ccm) auch mit 15 fahren, was du meinst ist der Führerschein Klasse M (45 km/h, 50 ccm), den darf man erst mit 16 machen.

0
@ChrisSENSEO

Aber in österreich ab 15 darf ich dann trodzdem obwohl der AM in deutschland ab 16 ist?

0

wenn du eine fahrerlaubsnis aus einem EU-mitgliedsstaat hast, kannst du mit dem entspechendem fahrzeug unabhängog von den regeln des gastlandes dort problemlos herumfahren, egal wie weit.

problematisch könnte höchstens ein schadensfall werden, wenn du schuldhaft im andren land einen unfall baust. beim auto gibt es dafür die sog. "grüne vesicherungskarte"

Meinst du mit fahrerlaubnis denn führerschein

0

Was möchtest Du wissen?