Moped gebraucht kaufen, wie nach Hause fahren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ist die Maschine noch angemeldet?

Dann fährst du mit dem Nummernschild vom Verkäufer nach Hause und meldest sie unverzüglich auf deinen Namen um.

Ist die Maschine schon abgemeldet?

Dann nimmst du alle Papiere und gehst dur Zulassungstelle. Meldest dann die MAschine an und bekommst Siegel aufs Nummernschild. Bei der Anmledung kann ja das Motorrad stehen wo es will. Du gehst zum Motorrad und machst einfach das Nummernschild hinte ndran (zur Not auch mit Draht, klemme etc) und nach Hause fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Maschine angemeldet ist setzt du dich einfach drauf und machst das was man dir in der Fahrschule beigebracht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du einen Führerschein hast und das Motorad angemeldet und versichert ist, dann fahr doch einfach :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn sie angemeldet ist und der Verkäufer einverstanden ist , nimmst sie mit und schreibst im Kaufvertrag dass sie unverzüglich ummeldest

sonst musst halt zweimal hin , oder brauchst ne kurzzulassung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Effigies
25.05.2016, 22:14

wenn sie angemeldet ist und der Verkäufer einverstanden ist

Was geht den das denn an? Ist doch nicht sein Mopped.

0

Was möchtest Du wissen?