Moped Führerschein oder A1 und was für eine Maschine?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde dir empfehlen gleich die Klasse A1 zu machen, damit hast du viel mehr Möglichkeiten als mit der Klasse AM. Zudem musst du bei A1 bereits die gesamte Theorie machen, dadurch fällt der theoretische Unterricht bei weiteren Führerscheinen bis auf den Klassenspezifischen Zusatzstoff weg. So sparst du beim Erwerb weiterer Führerscheine Zeit und Geld. Zudem beginnt mit der Erteilung der Klasse A1 bereits die zweijährige Probezeit, so das die Probezeit schon mit 18 Jahren vorbei ist. 

Falls du dann doch lieber einen Motorroller haben möchtest ist das kein Problem, da die Klasse A1 die Klasse AM mit einschließt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie der gute Rollerfreak schon gesagt hat ist der A1 in allen Kategorien besser als der AM, leider auch was zeit und geldaufwand betrifft. Den AM hast du im normalfall mit 500€ und zwei drei stunden in der Tasche, beim A1 sind es schon mal 2500 aufwärts und ein bis drei Monate Zeitaufwand. 

Trotzdem lohnt sich der A1 auf jeden fall mehr und bringt für die zukunft auch wesentlich mehr spaß!

Zum Motorrad: Ich kenne ein mädel die ist 1.55 und fährt eine yamaha yzf-r125, kommt mit den zehenspitzen gerade so auf den boden aber die gehören ja auch nur im stand dorthin ;)

Mit deiner größe und ggf. einer Tieferlegung oder abpolsterung (150-300€) kannst du jede 125er fahren. Mein Rat ist: geh einfach mal bei freunden/ dem ändler probesitzen und schau was dir gefällt. Aus erfahrung kann ich dir die Yzf 125 oder die mt 125 von yamaha oder die ktm Duke empfehlen, beide scheinen von mädels genz gern gefahren zu werden ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich würde auch den A1 machen:) Wenn du eine Straßenmaschiene haben möchtest würde ich die Yamaha YZF-R125 nehmen. Die hat volle 15PS, sieht sportlich aus und ist sogar immoment relatief  günstig.Die sitzhöhe solte auch passen. Wie alt bist du eig. den ich bin 15 und auch nor ca.160. Sry für Rechtschreibfehler und oder Vertipper: :D

 - (Führerschein, Motorrad, Moped)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KamiKazeBabe 17.02.2016, 20:25

Ja ich bin auch erst 15^^ Ja Yamaha hab ich auch schon mal paar Maschinen angeguckt meine einzige sorge ist da die Power wo in dem Ding steckt^^' und ich sollte es auch noch geschoben bekommen xd 

1
AFGKlopapier 17.02.2016, 20:32
@KamiKazeBabe

Also wie gesagt die hat 15 PS was das maximum ist was du mit dem A1 fahren darfst. Aber weniger sollte sie auch nicht haben sonst machts wenig sin überhaupt zu fahren. Und sie wiegt 140kg was sogar relativ leicht ist...Also schieben soltest du sie können und aufheben normalerweise auch. :D

0
mercedesfan98 17.02.2016, 20:39
@KamiKazeBabe
meine einzige sorge ist da die Power wo in dem Ding steckt

Die 15ps die so ein Ding bringt kann man nicht wirklich als Power, angsteinflößend oder sonst in irgend einer Weise beunruhigend bezeichenen. Spätestens nach einem monat hast du dich voll und ganz daran gewöhnt und kannst prima damit umgehen. 

Die sorge zum Schieben kann ich leider nicht entkräften, mit 1.60 wirst du sie wenn du draufsitzt wohl kaum rückwärts geschoben kriegen und erst recht über keinen Bordstein, da gilt dann absteigen oder schwung holen ;)

0
KamiKazeBabe 17.02.2016, 20:44

Ja ich bin noch die alleine auf einer Maschine gesessen^^' deswegen bin ich mir nicht sicher ob ich überhaupt die Eier dazu hab:D aber das wird sich schon noch zeigen:D

0
M0F4FR3AK 17.02.2016, 21:01

LOL, was soll das sein unter 15PS keine Power? Bin letztens auf einer Kawa mitgefahren. hatte nur 11 ps, aber fetten Sound und beste Beschleunigung

0

KTM Duke 125er sollte gehen.
Und zwischen A1 & Am solltest du dich fragen willst du nur mit 60km/h oder 120 kmh fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?