Moped A1 Zubehör und Motorrad?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Design und Sicherheits technisch würde ich eine Leder Kombie nehmen. Kannst du auf der Arbeit die Kombie nicht ausziehen und irgendwo hängen? Kannst ja Deine Arbeits Klamotten drunter an haben.

Hallo Marcel,

die 125er ist Geschmackssache, aber für den alltäglichen Gebrauch und auch schöne Touren gibt es sicher geeignetere als ein Supersportler-Imitat.

Auch bei der Kleidung sollte das wann, wie, wo und wofür die hauptsächliche Rolle spielen.

Leder bietet noch immer den besten Abriebschutz, aber ...

... auch Textilbekleidung ist gut und erfüllt ihren Zweck.

Vorteil der Textilbekleidung und für dich entscheidend ist, dass man sie auch mit Membran und wasserdicht bekommt und das ist dann sehr sinnvoll, wenn man wie du (an die Arbeit) fahren muss und nicht nur dann fahren kann, wenn man will.

Gehe zu Polo oder Louis und lasse dich beraten. Dort wirst du sicher die richtige Schutzkleidung finden.

Da diese ordentlich passen muss und auf keinen Fall zu groß sein darf, diese nie im Internet kaufen. Das gilt vor allem für den Motorradhelm.

Viele Grüße

Michael


Ein großer Unterschied zwischen Leder und Textil gibt es an sich eigentlich nicht. Klar Leder hält mehr aus aber für 125 reicht meiner Meinung nach Textil. Kommt aber auch aufs Finanzielle an!

Alopezie 23.11.2016, 15:41

Eine 125er fährt auch über 100. Wenn ich mit 120 die Kontrolle vom bike verliere und auf dem Asphalt rutsche, ist es meinem Körper schnuppe ob ich mit einer 125er oder einer 600er gefahren bin.

0

Was möchtest Du wissen?