Moped 50ccm aasaa

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das herrunterschalten in den kleineren Gang,die sogenannte Motorbremse ist nur eine zusätzliche Möglichkeit um die Bremsen zu schonen.Nicht um entgültig zum stehen zu kommen.Bei ner Vollbremsung ziehst du sowieso die Kupplung bis du stehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwei Möglichkeiten:

1) Kupplung ziehen, Bremsen, beim Stillstand runterschalten auf 1 Gang, Bremse loslassen. Kupplung ist immernoch gezogen. Anfahren: Etwas Gas geben, Kupplung langsam kommen lassen.

2) Bremsen, kurz vorm Stillstand Kupplung ziehen, auf Leerlauf schalten, Stillstand: von der Bremse & Kupplung. Anfahren: Kupplung, 1 Gang, Gas & Kupplung kommen lassen.

Ich bevorzuge 2.

P.S: Abhängig vom Standgas gibt es auch noch 3) Bremsen - Stillstand, Kupplung auf Leerlauf, usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonymsorry
29.08.2012, 11:17

ok danke :) also in der fahrschule habe ich gelernt beim anfahren kupplung langsam loslassen und dann gas geben - aber deine variante mit leerlauf muss ich nochn bisschen üben

mir passiert es oft das ich denke ich bin im leerlauf und lass die kupplung aus und dann stirbt sie ab ^^

0

Kupplung ziehen ist richtig 70% 30% ebenfalls, Übung macht den Meister.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonymsorry
29.08.2012, 11:11

aber was ist wenn ich gefahrenbremse sprich ich muss schnell abbremsen dann kann ich doch nicht die kupplung ziehen dauert doch zulange ? kann ich nicht einfach bremsen ohne kupplung

0

Was möchtest Du wissen?