Montag Feiertag, und Dienstag eigentlicher freier Tag?

3 Antworten

Selbstverständlich hast Du Dienstag frei.

Wenn der Dienstag Dein regulärer freier Tag ist, kann man diesen nicht als "Ersatzarbeitstag" für einen Feiertag nehmen. Du bekommst ja den Feiertag bezahlt wie gearbeitet und hättest daher bei Arbeit am Dienstag Überstunden.

Da der Montag als gesetzlicher Feiertag quasi "wie ein Arbeitstag" gewertet wird hast du normal Dienstag frei!

Wenn du Feiertag nicht arbeiten musst dann hast Du frei,genauso sieht es mit Dienstag aud

Nächste Woche Dienstag ist doch ein Feiertag, ist der Zwickeltag Montag dann auch frei?

...zur Frage

Was ist wenn mein freier tag auf einen feiertag fällt?

Wenn ich in einer Lehre bin un mein freier Tag auf den feiertag fällt muss ich dann 4 oder 5 tage die woche arbeiten ?

...zur Frage

kein freier tag weg wegen feiertag?

hallo es geht darum das ich vor kurzen meine Ausbildung angefangen habe und ich eigentlich jeden Donnerstag meinen freien tag habe aber da diese Woche ein Feiertag unter der Woche (Dienstags) ist wird mir mein freien tag gestrichen ist das gesetzlich eigentlich erlaubt oder steht mir mein freier tag noch zu ? bitte schnell um antworten danke schon mal

...zur Frage

Freier Tag fällt auf einen Feiertag?

Hallo,

Ich weiß, dass es hierzu ein Urteil des BAG gibt, jedoch streiten sich trotzdem die Geister, denn jeder interpretiert es anders.

Bei mir in der Firma ist es so, dass wir eine 6 Tage Woche haben, wobei ein Tag neben dem Sonntag frei ist. Dieser freie Tag "wandert", also 1. Woche = Montag -> 2. Woche = Dienstag -> 3. Woche = Mittwoch usw.

Wenn ich nun also mein "wandernder freier Tag" auf beispielsweise Donnerstag, Christi Himmelfahrt fällt, habe ich dann keinen Anspruch auf den freien Tag?

...zur Frage

Habe ich einen freien Tag im Verkauf (6 Tage Woche), wenn in der Woche ein Feiertag ist?

Mein Arbeitgeber möchte mir keinen freien Tag geben, weil nächste Woche ein Feiertag ist. Ich arbeite normal 6 Tage die Woche und habe immer einen freien Tag unter der Woche. Der Feiertag wird bei uns sogar mit 6,7 Stunden bezahlt, demnach mache ich dann überstunden. Von Dienstag bis Samstag arbeite ich 40 Stunden und mit dem bezahlten Feiertag sind es 46,7 Stunden. Ich meine dass dies Rechtswidrig ist, weil man den Feiertag nicht als normalen freien Tag werten kann. Es muss doch da ein Gesetz geben.

...zur Frage

Anrechnung Feiertag im Einzelhandel?

Es geht um eine Bekannte, daher kenne ich nicht den genauen Arbeitsvertrag..

Aber, sie hat eine 37,5 Stundenwoche, Arbeitstage von Montag bis Samstag; muss aber immer nur 5 Tage arbeiten.
Also ein Tag in der Woche frei, welcher wechselt, also kein fester freier Tag.

Jetzt ist ja nächste Woche Montag Feiertag.
Sie hat Dienstag ihren freien Tag, muss Mittwoch-Samstag jeweils 8 Stunden arbeiten. (Ist bei denen immer die Regel) Das macht 32 Stunden. Der Montag wird nur mit 4 Stunden abgerechnet. Heißt sie macht 1,5 Stunden minus.

Ist das richtig?
In meinen Augen müsste der Montag mit 6,25 Stunden angerechnet werden (37,5:6)

Der Montag müsste doch so berücksichtigt werden, als hätte sie gearbeitet..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?