Monsunzirkulation über Jakarta?

2 Antworten

Hitzetief und "Wärmehoch"( Was soll das sein ???) über Indien erklären die Monsune Indiens nicht. Ohne Begriffe wie ITC, Nordost-Passaat, Südostpassat, Umlenkung durch Corioliskraft kann man die Monsune des indischen Subkontinents nicht erklären. Dies hier unbedingt lesen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Monsun

Diercke-Atlas S. 230-231 erklärt Dir  im Prinzip alles.

Haack-Atlas S. 221 !

Jakarta liegt auf der Südhalbkougel, wird im Januar vom Nordostpassat betroffen, der am Äquator durch Corioliskraft-Ablenkung  zum Nordwestmonsun wird. Im Juli wird das Klima Jakartas durch den normalen Südostpassat bestimmt , der dasselbe ist wie der  "Südostmonsun", aber weniger Feuchtigkeit enthält. 

Folge: Im Januar sehr viel tropischer Regen - im Juli (für Verhältnisse in den tropen) wenig Niederschlag.

Vereinfacht gesagt: Jakartas Klima ist dem von Indien ähnlich, nur dass es durch Lage auf der Südhalbkugel  teilweise umgekehrte Windverhältnisse hat.

Der einzig große Unterschied ist, dass du Norden uns Süden vertauschen musst, also es geht um den Nordwestmonsun (https://de.wikipedia.org/wiki/Nordaustralischer_Monsun).

Kleinere Unterschiede sind, dass Jakarta näher am Äquator ist und, dass es am Ende kein so großes Gebirge wie das Himalaya gibt. 

0

Was möchtest Du wissen?