Monster Pigmentflecken im Face!

3 Antworten

Hey ohsnapitztara, ich hab dein Problem gelesen und ich kann total mit dir mitfühlen. Nichts gegen Missapplelord, die bereits geantwortet hat, aber ich hatte auch Pickel. Zwar nicht viel, aber riesige, die über Monate in meinem Gesicht blieben. Mein Hautarzt meinte, dass alle Mittel, die von aussen verwendet werden (Creme, Waschgel, Peeling usw.) NICHTS nützen! Denn auch Pickel kommen von innen. Du bist vielleicht noch zu jung, um mit der Kur anzufangen, aber frag deinen Hautarzt mal nach Trétinac. Das sind Tabletten, die ich 3 Monate lang genommen habe. Sie haben sehr viele und starke Nebenwirkungen, deshalb meinte ich, dass du evtl. noch zu jung bist und er dir davon abraten wird. Aber behalte es im Hinterkopf. Es ist eine super Kur! Und das Beste ist, einen Anteil vom Stoff bleibt für immer in deinem Körper, das heisst, dass du sicherlich nie wieder so schlimme Pickel hast. Vielleicht ein paar wenige kleine..

Liebe Grüsse aus der Schweiz

Also wenn es wirklich so schlimm ist wie du sagst , würde ich schon was dagegen tun. Es gibt verschiedene Möglichkeiten die zusammen ein super Ergebnis abliefern. - Waschgel z.B von Bebe ( Benutze ich auch und bin sehr zufrieden :) ) - Peeling z.B von AOK ( Sieht ein bisschen eklig aus und riecht auch so , aber es ist hilfreich :) ) - Gesichtswasser z.B von Bebe. - Anti-Pickel Creme ( Gibt es viele.) - ph- neutrale Feuchtetücher - Vieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeel Wasser trinken - Regelmäßig die Bettbezüge wechseln( Wegen den Bakterien) - Dein EIGENES frisches Handtuch für das Gesicht und das JEDEN Tag. - Kein fettiges Zeug essen ( bzw. nicht so viel :) ) Und was mir seehr geholfen hat , ist ein Waschlappen in Salzwasser getaucht und für 10-15 Min aufs Gesicht legen. Das jedoch nicht zu oft. so 1-2 x die Woche.

Wenn du das einhälst und auch regelmäßig tust , muss es besser werden (: Viel Erfolg. Und nimm dich selbst nicht so hart dran. Man muss sich dafür nicht schämen. Geh raus. Seit stolz drauf. Hat schließlich nicht jeder :) Nimms mit Humor:D:)

Dankeschön für die Tipps😊❤︝

0

Probiere die Fruchtsäfte wenigstens aus! Oder Wechsel den Arzt

Welches Insekt hinterlässt zwei Stiche nebeneinander?

Hey, ich hab ein Problem. und zwar war ich eben draußen bei ner park-party in berlin-marzahn gemeinsam mit freunden. überall waren natürlich mücken und insekten aller art, auch zur zeit richtig viele junikäfer und so viechzeug.

auf einmal hatte meine freundin eine art stich am fuß, unterm knöchel. waren zwei rote stellen nebeneinander im abstand von einem halben zentimeter. sie sagte das tut weh und brennt. ein, zwei stunden später hatte ich genau dasselbe am anderen fuß. zwei stiche, rot, sogar ein bisschen blutig, rundherum leicht rosa. schmerz war ungefähr wie brennnessel.

jetzt, nach 3, 4 stunden, hat sich bei mir knapp daneben auch noch sowas rosa abgehoben, keine ahnung ob das jetzt anfängt zu wandern. schmerzen tuts jetzt nur noch manchmal, brennen, aber kein jucken. es wirkt jetzt auch so, als ob ein stich tiefer/doller ist, als der andere. bei meiner freundin wars auch so, man hat eben auch nur noch einen stich von den beiden gesehn, der andere war quasi weg.

ist nichts weltbewegendes, aber ich würd gern mal wissen, was es für ein tier war, was das gemacht hat?! also flöhe können wir ausschließen, flohbisse sehen anders aus. zeckenbisse auch, müchenstiche sehen auch nicht so aus. ist halt nur komisch das phänomen, dachte ja, bei meiner freundin war das nur zufall, dass die stiche/bisse nebeneinander waren, aber bei mir sah es dann haargenauso aus!

hier hab ich euch das mal hochgeladen, ich hoffe ihr ekelt euch nicht zu sehr...

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/stich60jeo2bd8t.jpg

bitte bitte helft mir und klärt mich auf, was für ein tier solche stiche/bisse macht. ne spinne vielleicht? ein käfer? ein anderes insekt?!

vielen dank schon mal!!!

...zur Frage

plötzlich eine art pigmentflecken am mundwinkel, wie bekommt man sowas weg?

Hallo leute, ich hab seit einer woche plötzlich so eine art braune pigmentfleckenn am rechten mundwinkel. Ich bin 28 jahre alt und denke kaum dass das wirklich pigmentflecken sind. Hab zuerst gedacht dass es vllt neurodermitis ist, fühlt sich aber nicht so an und eine hydrocortisonsalbe hat auch nicht geholfen.

Hatte jemand von euch schon mal plötzlich solche braunen flecken bekommen und diese auch wegbekommen?

Lg jana

...zur Frage

Was sind das für braune Flecken auf der Haut und wie behandelt man sie?

Hey, ich habe auf der Haut braune Flecken bekommen auf den Arm,Bein, Fuß ich möchte gerne wissen wie man die behandelt und wie man sowas bekommt, danke für antworten💗

...zur Frage

Wie bekomme ich pickelnarben / Bräune Flecke aus dem Gesicht?

Ich bin Süße und in der Pupertät, was heißt, dass ich viele Pickel bekomme(was ich an sich nicht so schlimm finde), jedoch bleiben nach verheilen des pickels immer dunkle braune Flecken auf der Haut im Gesicht (siehe Bild). Und das sieht, wie ihr euch vorstellen könnt nicht besonders schön aus. Was kann ich gegen diese Narben tun???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?