Monokultur und Dauerkultur was ist das?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Monokultur ist eine einseitige Bepflanzung von Land. Dies ist

vor allem in Südamerika der Fall mit Sojabohnen. Bei Monokulturen werden die wichtigen Nährstoffe entzogen, da dem Boden immer wieder die gleichen Stoffe entzogen werden und keine Möglichkeit der Regeneration besteht.  Eine traditionelle Anbauweise könnte sein, dass verschiedene Pflanzenarten in Jahreszyklen angebaut werden, aber da kenne ich mich nicht speziell aus

Mono- und Dauerkulturen sind nicht Bestandteil des tropischen Regenwaldes, da es sich bei diesem nicht im Kulturland handelt. Sofern in tropischen Waldregionen überhaupt traditionelle Ackerbauformen bekannt sind, handelt es sich dabei um Wanderfeldbau.

Was möchtest Du wissen?