Monitor stellt sich nicht mehr selbst ein

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es liegt lediglich an der Treibereinstellung. Da ich aus der Frage nicht erkennen kann welche Grafikkarte du benutzt, kann ich dir lediglich raten in den Einstellungen deiner Grafikkarte mal auf Worte wie "Skalierung" oder "Anpassung" zu suchen. Im Namen des Volkes ergeht folgendes Urteil: Die Angeklagten Monitor und Windows 7 sind gemäß der dargelegten Indizien unschuldig und werden somit freigesprochen ;)

Ich habe eine GForce 9400 GT. Wie komme ich zu den Einstellungen meiner Grafikkarte?

0
@Druuna

Systemsteuerung => Anzeige => Einstellungen

oder Rechtsklick auf eine freie Stelle auf dem Desktop => Einstellungen.

0
@spamhasser

Das einzige was ich jetzt finde ist: DPI-Einstellungen Anpassen. Dort kann ich den Hacken aus: "DPI-Skallierung im Stil von Windows XP verwenden" rausnehmen, das bringt aber nichts. Oder: "Auf folgenden Prozentwert der Normalgröße skallieren", das steht auf 100% das sollte also passen oder? Oder bin ich da ganz falsch?

0
@Druuna

Naja wenigstens weißt du ja wo du deinen PC ein oder ausschalten kannst. Oder soll ich dir das auch noch erklären?!? (Sorry für diese zynische Bemerkung aber es ist schon komisch wenn jemand Spiele zockt, aber Null Plan von Grafikkarteneinstellungen hat)

Die Einstellungen deiner Grafikkarte (DPI-Einstellung anpassen etc.) hast du ja nun schon gefunden. Dort solltest du über "Erweiterte Einstellungen" auch problemlos den Weg zu "NVidia Control Panel" finden. Dort kannst du unter "Adjust Desktop Size and Position" unter Punkt 2 "Use my display's built-in scaling" auswählen.

Somit erreichst du, dass der Monitor selbst das "Bild" auf die maximal darstellbare Größe "umrechnet" wenn ihm ein Videosignal mit geringerer Auflösung als der Nativen Auflösung übertragen wird.

Ist z.b. an der Stelle "Do not scale" ausgewählt, wirkt ein Videosignal mit geringerer Auflösung zwar schärfer aber es bleiben eben (je nach Auflösung) "schwarze Ränder".

Man kann auch NVidia Scaling verwenden, dann schummelt eben die Grafikkarte das Bild mit geringer Auflösung auf die Bildgröße des Monitors hoch.

0
@spamhasser

"Naja wenigstens weißt du ja wo du deinen PC ein oder ausschalten kannst. Oder soll ich dir das auch noch erklären?!? (Sorry für diese zynische Bemerkung aber es ist schon komisch wenn jemand Spiele zockt, aber Null Plan von Grafikkarteneinstellungen hat)" Wozu brauch ich - um Spiele zu spielen wohlbemerkt - Plan von Grafikkarteneinstellungen? XD Sorry aber ich spiele seit meinem 7. Lebensjahr PC und und musste nie was dran machen. Und ich bin mittlerweile 1-2 Jahrzente älter ^^ Das Problem ist jetzt übrigends dank dir behoben, vielen lüben Dank also :)

0

Was möchtest Du wissen?