Monitor putzen: womit?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ich benutze zur Reinigung des Bildschirms immer das " TV Reinigungsgel " von  hama , das gibt´s in einer Spraydose, ist für LED, LCD und Plasma bestens geeignet, kostet ca.9 €.

Einmal kurz über die gesamte Bildoberfläche gesprüht, dann ein paar Sekunden warten und anschließend mit trockenem Küchenpapier unter leichtem Druck abwischen. Bei starker Verschmutzung den Vorgang wiederholen. Der Bildschirm wird damit schonend behandelt und letztlich wieder glasklar.

Noch ein Hinweis: Der Sprühdose ist ein Tuch beigelegt, das solltest du aber nicht benutzen, weil es alles nur verschmiert und dabei noch Fuseln vom Tuch haften bleiben. Also, wie schon praktisch erprobt, nur weiches trockenes Küchenpapier zum Abreiben benutzen und darauf achten, daß es immer mit der sauberen Stelle aufliegt.

So kannst du auch den empfindlichen Flachbildschirm deines Fernsehers reinigen, ohne Schlieren oder gar feine Kratzer zu hinterlassen.


Noch zusätzlich bemerkt: Das " TV Reinigungsgel " ist besonders gut zur Reinigung von Touchscreen-Displays geeignet. Fingerabdrücke verschwinden sofort mühelos.

0

Es gibt da, wie für fast alles, spezielle, aber auch sehr teure Tücher.

Ganz ehrlich? Lass es, lohnt nicht im Entferntesten.

Glasreiniger ist super, aber nicht direkt auf den Bildschirm sprühen. Geht zwar meistens gut, aber ich habe auch schon unterlaufene Displays gesehen :-(

Auf ein Tuch sprühen und damit abwischen.


Ich nehm Brillenputztücher. Erst mach ich meine Brille sauber. Danach entweder TV, PC, Tablet oder Handy.

Glasreiniger auf ein Tuch und drüberwischen. Niemals den Reiniger direkt auf den Monitor sprühen, denn wenn das in den Rahmen reinläuft, kann es zu einem Kurzschluss kommen.


Gibt spezielle Tücher.. Ich benutze ein papiertuch das leicht mit Wasser angefeuchtet ist.. 

Also, es gibt Reinigungsprays für Display, aber auch einfaches Tuch mit etwas Wasser bzw Alkohol geht.

Dafür gibt es im Fachhandel extra - feuchte Tücher-

Mit einem trockenen oder leicht feuchten Mikrofasertuch.

mit glasreiniger

ich hab aber auch schon handseife auf einen schwamm gemacht und danach wieder mit trockentuch gereinigt

Glasreiniger sollte man tunlichst meiden da dort oft zu scharfe Mittel drin sind.

0
@onomant

Genau das sag ich auch ! Die Display-Oberfläche ist relativ empfindlicher Kunststoff, der auch Kratzer abbekommen kann !

0

brillenputztücher oder mit glasreiniger und mikrofasertuch

Manchmal
genügt schon ein Taschentuch, um Schmutz vom Monitor loszuwerden.
Achten Sie jedoch darauf, dass dieses keine Balsam-Schicht hat. Dadurch
verschmiert der Bildschirm nur.
Noch
besser funktioniert das mit einem Mikrofasertuch. Feuchten Sie es mit
ganz wenig Wasser an und fahren Sie ohne Druck über Ihren Monitor.
Dadurch können Sie auch Fingerabdrücke problemlos beseitigen.
Haben Sie noch Brillenputztücher zuhause, können Sie auch diese für Ihren Bildschirm verwenden.

Data Flah Cleaning Spray für LED - Screens - kostet inkl Reinigungstuch 6,95 und putzt ohne Streifen zu hinterlassen - ist ein Pumpspray und reicht Jahrelang - jedenfalls bei mir !

Glaserein& Microfasertuch

Was möchtest Du wissen?