Monitor kein Signal - was soll ich machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich hatte mal das selbe Symptom beim PC, damals war der Arbeitsspeicher nicht komplett eingerastet.

Ansonsten mal die externe GraKa ausbauen und mit der Onboard testen.

Kommt der Piepton normalerweise vom Rechner oder Bildschirm? Leuchtet die LED am Bildschirm, wenn Du diesen anschaltest?

sdanei 23.02.2017, 13:58

Nein keine LED am Bildschirm und der Piepton der früher gekommen ist kommt nicht mehr

0
pcdenker 23.02.2017, 14:20
@sdanei

Keine LED am Bildschirm, weder gelb noch grün oder rot?

0
271fkq 23.02.2017, 22:31
@sdanei

Wenn die LED am Bildschirm gelb leuchtet und im normalen Betrieb sonst grün, ist der auf Standby, kriegt also kein Signal vom Rechner. Dann sollte das Problem schonmal nicht der Monitor sein. 

Hast Du mal geschaut, ob der Arbeitsspeicher richtig verbaut ist und fest sitzt?

0
sdanei 25.02.2017, 19:10

Ja der Arbeitsspeicher ist drin

0
271fkq 25.02.2017, 19:55
@sdanei

Und er funktioniert trotzdem nicht? Dann kann ich als halber Laie aus der Ferne auch nicht weiterhelfen, pcdenker scheint sich da besser auszukennen.

Trotzdem danke für die hilfreichste Antwort :)

0

Ich würde sagen, als erstes solltest du PC und Monitor einschalten. Vorher beide auch am Stromnetz anschließen.

Dann solltest du drauf achten, dass der Monitor auch am richtigen Anschluss angeschlossen ist.

sdanei 23.02.2017, 07:55

Ja ist er

0
Schnoofy 23.02.2017, 07:56

Etwas zu "tuen" ist auch kontraproduktiv - "tun" reicht völlig.

0

Vielleich sitzen die Anschlusskabel nicht korrekt

sdanei 23.02.2017, 07:55

Doch die sind drin

0

startet denn der Computer? (drehen Lüfter, blinkt etwas)

sdanei 23.02.2017, 08:00

Ja er starten Lüfer drehen Licht erscheint ,aber der Piepton der sinst immer da ist kommt nicht

0
humi91 23.02.2017, 08:01
@sdanei

dann ist es sehr wahrscheinlich deine Grafikkarte, hasst du eine separate GK oder eine Onboard am Mainboard?

0
sdanei 23.02.2017, 08:03
@humi91

Ja am Mainboard hab ich eine aber die geht auch nicht

0
qugart 23.02.2017, 08:16
@sdanei

Okay...weil du selber nicht damit rausrückst....jetzt also die Gretchenfrage:

Was hast du am Systemgeändert, bzw. funktionierte der PC überhaupt bevor du ihn am Monitor angeschlossen hast?

0
humi91 23.02.2017, 08:39
@sdanei

hmm am einfachsten ist es wenn du einen zweiten Bildschirm hast an dem du es testen kannst, und vielleicht auch mal ein anderes Kabel probieren.

0
sdanei 23.02.2017, 12:23
@humi91

Ich habe es an einem anderen Bildschrim auch getestet ,aber kein Signal

0
humi91 24.02.2017, 09:19
@sdanei

Also wenn beide Bildschirme nicht gehen kann es nur am Computer selber liegen.

Nur um das auszuschliessen, du hast schon an beiden Bildschirmen das richtige Signal eingestellt? mit welchem Kabel hast du überhaupt dein Bildschirm angeschlossen? (VGA,DVI,HDMI,DP)

Es kann auch sein das dein Mainboard ein Fehler hat, wenn du glück hast lässt sich das leicht beheben. Den Computer mal für ca.10min komplett vom Strom nehmen (Stromkabel ausstecken), danach alles sauber wieder einstecken und probieren.

Eine andere Möglichkeit ist wenn du auf dem Mainboard einen Reset-Knopf hast, dann kannst du denn mal drücken (kleiner Schwarzer Knopf, meistens am Rand vom Mainboard).

0
sdanei 25.02.2017, 19:16

Ich benutze den Bildschirm mit hdmi und danke für die Tipps die werde ich probieren

0
sdanei 25.02.2017, 23:21

Das mit dem 10 min warten hat nicht geklappt

0

PC war komplett oder etwas neu eingebaut?
Onboard-Graka ohne eingesteckte Graka probiert?

sdanei 23.02.2017, 08:17

Ne die Karte ist 1Jahr alt und funkinerte auch eigentlich aber heute aufeinmal ging es nicht

0
pcdenker 23.02.2017, 09:45
@sdanei

Die Onboard funzt ja auch nicht, also denke ich die Externe ist nicht hin.
PC länger gestanden?

0
sdanei 23.02.2017, 12:22
@pcdenker

Wie meinen sie das mit länger gestanden?

0
pcdenker 23.02.2017, 14:15
@sdanei

Hast Du ihn schonmal aufgemacht?
Drücke mal alle Karten wie Graka usw. mal fest rein, auch den Speicher.
Siehe mal aufs Board, ob da Elkos oben einen Puckel haben?
Hörst Du die Festplatte, so als ob sie läd?
Alle Kabel nach schauen?

0
sdanei 23.02.2017, 14:49
@pcdenker

Werde ich machen ich sage dann ob es geklapt hat

0
sdanei 23.02.2017, 15:18
@sdanei

Könnten sie sich es anschauen und dann sagen was ich machen muss ? Danke schonmal im vorraus

0
sdanei 23.02.2017, 16:05
@pcdenker

Pc denker Jetzt erinnere ich mich er  war eine Woche nicht angeschlossen kann das der Grund sein?

0
pcdenker 23.02.2017, 21:46
@sdanei

Sorry, war unterwegs- habe nochmal alles durchgelesen. Wie ist das mit dem Monitor? Keine LED an- normal zeigt er beim Anmachen "Kein Signal" oder ähnliches.
Mir drängt sich der Verdacht auf, dasw etwas mit dem Monitor nicht stimmt. Hast Du einen anderen Monitor da?
Oder schaumal ob Dein TV eine VGA oder DVI-Buchse hat, an dem Du den Compi ausprobieren kannst.

0
pcdenker 23.02.2017, 21:56
@pcdenker

Jetzt gesehen, leuchtet gelb- also kein Signal.Habe mir auch Dein Bild angesehen, eigentlich nichts gesehen was relevant wäre. Am Speaker sehe ich nur einen Kabel. Was ist mit dem gelben Kabel auf der Graka?

0
sdanei 25.02.2017, 19:12

Die auf der Graka sind 2 PCI Kabel

0
sdanei 25.02.2017, 19:15

Ist das schlimm das auf dem Speaker nur ein Kabel ist?

0
pcdenker 25.02.2017, 21:51
@sdanei

Speaker hat normal 2 Kabel und was meinst Du mit PCI-Kabel?
Auf der Graka farben gelb und schwarz? ist normal ein 12V Anschluss, steckt in der Graka?

0
pcdenker 25.02.2017, 21:53
@pcdenker

Die Onboard-Graka hast Du ohne externe Graka angeschlossen?
Normal wird die Onboard bei gesteckter Graka abgeschaltet.

0
sdanei 25.02.2017, 23:02

Bei mir sind PCI Kabel die Verbindung mit der Graka und die on-board geht auch net

0
pcdenker 25.02.2017, 23:05
@sdanei

Auch nicht, wenn Du die externe raus gemacht hast?

0
sdanei 25.02.2017, 23:19

Muss man die externe nur vom Mainboard trennen oder auch die kabel

0
pcdenker 25.02.2017, 23:21
@sdanei

Nur vom Mainboard, die Kabel sind reine Stromversorgung mit 12 V

0
sdanei 25.02.2017, 23:26

Ja das habe ä ich gemacht und dann ging es trotzdem nicht

0
pcdenker 25.02.2017, 23:36
@sdanei

Es gibt nicht mehr viel, was man ausprobieren kann- langsam komme ich an meine Grenzen.
Vielleicht hilft das Ausschlussverfahren:
Alles, was nicht zum Start gebraucht wird- Festplatte-DVD- nur ein Ramriegel drin lassen, alle USB-Kabel ab, und auch Graka raus.
Dann starten, sollte ein Bild zeigen, nach und nach alle Teile NACH und NACH wieder einbauen, so kann man festestellen, wer den Fehler verursacht.Bitte beim Einbau Strom aus.
Haben dann alles überprüft, bis auf das Netzteil, das defekt ist und die notwendige Leistung nicht mehr bringt. Das Lüfter laufen braucht man ca. 1 Watt also unerheblich, aber Graka und CPU bei Last schonmal je 80-120 Watt oder sogar mehr.
Ob der BIOS-Reset helfen würde, glaube ich nicht so recht.

0
sdanei 25.02.2017, 23:27

Könnte ich noch was überprüfen?

0
sdanei 25.02.2017, 23:40

Ok ich werde es versuchen danke für Ihre Hilfe , kann ich sie nochmal ansprechen wenn ich bei der Sache ein Problem bekomme ?

0
pcdenker 25.02.2017, 23:42
@sdanei

Sicher gerne- für mich ist ein funktionierender Compi wenig interresant, interresant erst, wenn er Fehler hat oder wie bei Dir.
Ich bin zwar alt, aber ein "DU" wäre mir angenehmer.

0
sdanei 25.02.2017, 23:46

Ok nächstes mal wenn ich dich anschreibe werde ich dich dutzen .

1
sdanei 26.02.2017, 00:48

Eine Frage hätte ich noch,du weißt ja das beim Start des PC ein Piepsen kommt ,aber als mein PC nicht mehr ging war der Ton auch weg

0
pcdenker 26.02.2017, 10:00
@sdanei

Normal ist es, wenn der Compi am Anfang 1x piepst- d.h. Prüfung erfolgreich, keine Fehler.
In welcher Reihenfolge geprüft wird, kann man im Internet erfahren- das BIOS schickt Befehle zur den einzelnen Komponenten und bekommt Rückmeldungen, erfolgen alle positiv----1x.
Wenn Du darüber etwas lernen möchtest, kannst Du hier mal reinschauen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_BIOS-Signalt%C3%B6ne
Bei RAM oder Graka-Fehler erfolgt eine Folge von Piepstönen. Welche ist abhängig vom BIOS (Award,AMI usw.)
Wenn Du die RAM`s alle raus nimmst, kannst Du die Piepstöne prüfen.

0
sdanei 26.02.2017, 11:25

Ok danke bei mir kommt alle 10 sek ein Piepton

0
pcdenker 26.02.2017, 11:27
@sdanei

Wenn die RAM`s draussen sind?- oder allgemein?

0
sdanei 26.02.2017, 23:39

Allgemein

0
pcdenker 27.02.2017, 00:21
@sdanei

Das gefunden:

Kurze, wiederholende Töne

Stromversorgung Mainboard

Stromanschlüsse vom Netzteil an der Hauptplatine prüfen

Wenn es Dir möglich ist, einmal ein anderes Netzteil anschliessen, oder Stromverbindung Netzteil-Compi prüfen.

0
sdanei 27.02.2017, 00:57

Ok danke werde ich tun

0

Was möchtest Du wissen?