Monitor für Bild- und Fotobearbeitung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

kauf dir den der hat dynamischen kontrast 100.000.000 : 1 damit kann man farben am genauesten darstellen :

http://www.amazon.de/gp/product/B005A9G17C/ref=noref?ie=UTF8&s=computers&psc=1

xxmrxx 10.02.2012, 16:09

Dabei wird aber keineswegs der Kontrast innerhalb eines Einzelbildes vergrößert, sondern derjenige zwischen zwei aufeinanderfolgenden Bildern. Der dynamische Kontrast wird also nur bei bewegten Bildern wirksam, bei statischen Anwendungen wie z.B. Bildbearbeitung ist er irrelevant. Für solche Anwendungen muss er sogar ausgeschaltet werden, um eine gleichmäßige Arbeitsumgebung zu erhalten.

Zitiert von: http://de.wikipedia.org/wiki/Kontrastverh%C3%A4ltnis#Dynamischer_Kontrast

0
MUPFT 17.02.2012, 00:25

...diesen Unsinn von birdyfire müßte man eigentlich beanstanden, der Schwachmat weißt ja nicht mal, was ein Spyder2 ist...

0

Was möchtest Du wissen?