Monitor erkennt die Verbindung mit Adapter nicht, wieso?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Brauchst einen AKTIVEN Displayport-Adapter. Anderenfalls wird das nichts! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kevin1099
30.10.2016, 13:34

Also ist der Adapter, welchen ich erwähnte, passiv? Kannst du vielleicht einen empfehlen? Kenne mich mit Adaptern bisher nicht aus, da ich bisher nicht davon Gebrauch machen musste.

1
Kommentar von NoHumanBeing
30.10.2016, 13:43

Ein "passiver" Adapter sollte reichen. (Eigentlich eine Fehlbezeichnung, da auch diese aktive Elektronik enthalten, aber lassen wir das. Das macht's nur kompliziert. ;-) )

https://forums.geforce.com/default/topic/781818/gtx980-dp-outputs

Wenn die Karte "DP++" (auch bekannt als "Dual-Mode DisplayPort") unterstützt, reicht ein "passiver" Adapter. Das scheint hier der Fall zu sein.

0

Sollte eigentlich funktionieren, da die GTX 980 "DP++"-fähig ist.

Ferndiagnose ist immer so schwierig. "Adapter" defekt? (Auch so genannte "passive" Adapter enthalten tatsächlich aktive Elektronik in Form eines so genannten Level-Shifters, im Prinzip ein kleiner elektronischer Verstärker, der die Signalpegel anpasst.) Kabel defekt? Sicher, dass es das richtige Kabel und der richtige Eingang ist?

Letzteres klingt vielleicht nach einer dummen Frage, aber ich hatte vor ein paar Wochen das "Problem", dass "der Computer den Monitor nicht erkennt". Es waren ein Bündel HDMI-Kabel durch einen Kabelkanal gelegt und ich habe einfach eines erwischt, das zum falschen Gerät ging. Hat ziemlich lange gedauert, bis ich das bemerkt hatte, insbesondere da der PC das falsche Gerät dennoch als Monitor "erkannt hat" (und das, obwohl es sogar ausgeschaltet war).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kevin1099
03.11.2016, 06:55

Also das HDMI Kabel konnte eigentlich wohl kaum defekt sein, habs ja wie gesagt vorher immer in Betrieb gehabt ^^ Dass der Adapter vielleicht defekt war kann sein, war halt Media Markt Ware. Hab in Bezug auf Adapter und co. wenig Erfahrung mit MM. Falscher Eingang? Unmöglich! 1x HDMI, 3x DP ^^

1

Mal abgesehen von von deinem Problem, warum willst du bei einem 60HZ FHD Monitor unbedingt DP benutzen. HDMI oder DVI-D reichen vollkommen aus.

Ansonsten: Wozu einen teuren Adpater. Versuch doch einfach ein Kabel.

https://www.amazon.de/Premium-Displayport-Audio-%C3%9Cbertragung-Stecker-zertifiziert/dp/B00BJL33SU

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kevin1099
03.11.2016, 06:54

Hab in der Regel auch immer HDMI genutzt, wollten den HDMI Port jetzt aber anderweitig nutzen und es blieb nur noch DP als Option übrig, da 3 DP Anschlüsse und einen HDMI Anschluss :)

1
Kommentar von NoHumanBeing
03.11.2016, 14:20

Ansonsten: Wozu einen teuren Adpater. Versuch doch einfach ein Kabel.

In dem Kabel ist die selbe Elektronik enthalten, wie in einem "passiven" Adapter. Es ist quasi ein "passiver" Adapter, der anstelle einer HDMI-Buchse ein HDMI-Kabel dran hat. (D. h. die Konvertierung findet durch einen kleinen Chip statt, der sich im DP-Stecker befindet.)

0

Was möchtest Du wissen?