Money Fix

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du zahlst deine Kaution in Raten. Der Vermieter muss damit einverstanden sein.

Der Vermieter muss damit einverstanden sein.

Nein, gemäß § 551 BGB muss er das definitiv nicht...

0
@XtraDry

Er darf dich aber als Mieter ablehnen, wenn du diese Art von Kautionszahlung als Bedingung stellst.

0
@kaesefuss

Da sind wir uns einig. Ich glaube, ich habe Dich falsch verstanden, ohne Zustmmung des Vermieters geht das nicht...

0
@XtraDry

Danke ! Nach nettem Fragen hat er sich glücklicherweise darauf eingelassen ;-)

0
  1. wenn auch ein wenig spät die Antwort kommt, gesetzlich ist es zulässig dem Vermieter die Kaution in 3 Monatsraten zu bezahlen, klar würde ich mich als Vermieter nicht drauf einlassen weil ich den maximalen Schutz meines Eigentums mit Schlüsselübergabe haben will, sei es durch Bankbürgschaft, Bargeld oder Moneyfix-Police

  2. natürlich besteht die Möglichkeit die Moneyfix jederzeit zu kündigen da weder eine Kündigungsfrist noch eine Mindestvertragslaufzeit einzuhalten ist. Somit kann man die Police zur Überbrückung nutzen und sich die Kaution ansparen um dann das Bargeld "zug um zug" gegen die Urkunde zu tauschen, die wird nämlich zur Kündigung benötigt.

Bis jetzt habe ich nur positives gehört, außerdem wenn man sich auf der Homepage von der Kautionskasse mal umsieht, die ganzen Preise und Auszeichnungen die verliehen wurden, und besonders die Bonitätsprüfung durch die SCHUFA!!, gibt einem Vermieter schon die maximale Sicherheit und stellt das Unternehmen meiner Meinung nach auf jeden Fall als Seriös hin.

Gruß, Martin

Moneyfix ist wie eine Versicherung du bezahlst einen Jährlichen Beitrag der auf die Größe deiner Wohnung Berechnet wird den du natürlich nicht wiedersiehst und im Schadensfall bezahlst du das Geld an Moneyfix zurück also doppelt nicht zu empfehlen nur Probleme und Betrug

also ich persöhnlich bin kein freund davon....

ich hätte daus nicht mal ne versicherung gemacht...

es is zu sagen das bei versicherungen immer ein kostenteil anfällt..dh zu zahlst in dem beitrag auch ne gebühr für die verwaltung etc....am ende kommt die normale kaution also besser...(somal wie bereits gesagt man da zinsen bekommen kann; oder die bei zahlungsschwierigkeiten genutzt werden kann)

Bei der MoneyFix-Mietkaution von der Kautionskasse kann man sich genau ausrechnen, wie viel es kostet - auch ohne Studium ;)

Ich hatte zwar auch etwas von "Zockern" und "Geld-Tricksern" gelesen. Da kann ich Euch aber beruhigen: Es gibt unter gleichem Namen einen Unterhaltungskünstler, der sich unter www.moneyfix.biz als Hütchenspieler anbietet. Beide sind aber m. E. aber absolut seriös.

naja der nachteil ist haptsächlich das das eben effektiv geld kostet sprich jeden mpnat einen betrag den man natürlich NICHT wieder sieht. im gegensatz zu der Kaution die sogar mit zinsen zurückgezahlt wird.

also für kurzfristiges mieten ist das bestimmt eine lösung Längerfristig kostet das einfach zuviel.

Grüße Evo

kann man das ganze nicht wieder ablösen wenn man denn Betrag gespart hat oder gibts da mindestlaufzeiten

0
@celestine1504

Schau dazu in die AGB des Anbieters, aber mal ehrlich, warum sollten sie sich freiwillig darauf einlassen?

0

Worauf muß ich dabei Achten, gibt es einen bedeutenden Nachteil dabei?

Vor allem muss Dein Vermieter damit erstmal einverstanden sein. Ich z.B. wäre das nicht...

Moneyfix ist der größter bull-shit 👎 was ich in meinem leben gemacht habe‼️‼️‼️ Der Vermieter kann sich ohne Wissens des Mieters,das Geld raus nehmen. Moneyfix gibt ohne überprüfung das Geld raus. Wir sind jetzt auf den Kosten sitzen geblieben und es geht jetzt vor's Gericht!!! Gott sei dank. Sehen es nicht ein 2400€ an moneyfix das Geld zurück zu zahlen ohne Verschulden 🙈 NICHT ZU EMPFEHLEN ‼️‼️‼️

Mietkautionsbürgschaften gibt es übrigens auch bei anderen Anbietern, z.B. Bei der R+V Versicherung (falls Du einen Anbieter suchst der etwas bekannter ist als die Kautionskasse), meine Erfahrungen waren positiv, auch wenn das Prinzip "Bürgschaft" überall gleich ist.

Öhm, nein. Nachteile bei Kreditgebern liegen wohl im Kredit.

Was möchtest Du wissen?