Mondfotos Fake?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1. Nein, die Bilder sind nicht gefaked, warum auch? 

2. Natürlich haben Hasselblad und Kodak viel Zeit und Geld investiert, um die nach dem damaligen Stand des Wissens, der Kameratechnik und der Chemie das Beste herauszuholen. 

3. Alles wurde bis ins Detail durchgesprochen, getestet, untersucht. Trotzdem blieb ein Rest Unsicherheit, ob es bei den extremen Bedingungen überhaupt Bilder (im besten Fall sogar "gute") geben würde. 

4. Ja, sie wurden bearbeitet, damit 40 Jahre später noch gefragt werden kann, ob Bilder gefälscht wurden. 

5. Ein bisschen Nachdenken führt eigentlich zu dem Schluss, dass es hier niemand wissen und mit Sicherheit sagen kann. Also schreib die NASA an und nenne die Fakten, die Dir Sorgen bereiten und bitte um eine Info. 

Heutzutage ist ja Information sozusagen die erste Pflicht einer (staatlichen) Institution und man wird Dir sicher weiterhelfen, denn geheim ist da nichts. 

Wenn du keine Bilder oder Links zu Bildern anfügst, weiß ich nicht, worauf du hinauswillst.

Was möchtest Du wissen?