mondautos wurden sie zurückgebracht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, die mondfahrzeuge befinden sich nach wie vor auf dem Mond, und sie wurden durch Strom betrieben.

Für einen Verbrennungsmotor, egal ob Benzin oder Diesel, ist Sauerstoff notwendig, und wie man eigentlich wissen müsste ist das Vorhandensein von Sauerstoff im Weltraum nicht sonderlich ausgeprägt.

Eigentlich lernt man sowas immer noch in der Schule. Aber die Kinder heutzutage scheinen wohl nicht mehr ihren Grips nutzen zu wollen.

1

Wieso sollten die wieder mit zurück auf die Erde??

Denk mal logisch.

Die Leute wollen zurück auf die Erde und haben denkbar wenig Treibstoff für das Abheben von der Mond-Oberfläche.

Und beim Wieder-Eintritt in die Erdatmosphäre müsste die zusätzliche Masse mit abgebremst werden.

Also?

Und das mit der Antriebsenergie für das Mondauto ist bereits hinreichend erklärt worden.

Obwohl fossile Treibstoffe eine wesentlich höhere Energiedichte als Akkus haben - es fehlt der Zusatzstoff für die Verbrennung - der Sauerstoff.

Außerdem könnte man Energie aus Solar-Panels nachtanken, auch wenns rel. lange dauert.


Huch, ich bin uninformiert. Wie ich soeben erfahre, hat Exxon eine lunare Zapfsäule aufgestellt. Eine Sauerstoff-Auffangvorrichtung komprimiert die erforderlichen Oxidationsmengen und Shell soll nächstes Jahr nach Mond-Öl bohren.

Juhu, bald kann man die ersten Seleno-Rennen starten.

Dir sind noch da und haben Elektromotoren.

Bei Gran Tourismo kann man sogar mit dem Mond Rover auf dem Mond fahren!

Es gibt einen excellenten Artikel auf Wikipedia zu den Mond Rovern

Was möchtest Du wissen?