Monatlicher Verdienst eines Sozialpädagogen sofort nach dem Studium und nach mehreren Jahren?

3 Antworten

Da frag ich mich wirklich wer freiwillig Stellen annimmt bei denen man 1.700 brutto oder gar weniger bekommt. Ich bin Berufsanfänger und steige direkt mit S15 ein und bekomme dann Ca 2.000 netto raus.... Ist ja nicht so, dass es wenige Stellen gäbe. Man muss halt ein wenig suchen!

Das kommt auf deinen Arbeitgeber und Einsatz an. Die Bezahlung in der Berufsbildung fängt bei 1700 Brutto an, die Bezahlung als Jugendamtleiter bei einer Großstadt ist deutlich höher.

Schau, das du zu einem Jugendamt oder an eine Schule kommst, freie Träger sind heutzutage alle immer knapp vor dem Bankrott.

1700 brutto als einstiegsgehalt nach einems studium ist schon ziemlich wenig..wäre es netto könnte man sich das noch überlegen

0

Aber in den Staatsdienst kommen nun doch echt die wenigsten.

0
@marchlew57

Vom Staatsdienst schrieb ich nicht, sondern von Stadt. Kirchens und Rentenversicherungen zahlen auch prima.

0

Das ist sehr unterschiedlich, je nachdem, wo man arbeitet.

Die Mehrheit der Sozialpädagogen verdient sehr mäßig, so um die 1500 brutto. Daran ändert sich auch im Laufe von 5 Jahren nichts.

Es sei denn, man kommt im Staatsdienst unter oder in der freien Wirtschaft. ber letztere brauchen nicht so viele davon, wenn überhaupt.

1500 Brutto ist sicher nicht das Mehrheitsgehalt. Die miesesten Tarife hat imho der TÜV Nord mt 1700 Euro Brutto.

0
@Rheinflip

Sehr viele Soz.päd. sind bei freien Trägern angestellt (oder ganz und gar als Honorarkraft beschäftigt) und die wissen nicht mal, wie man Tarif schreibt.

0
@marchlew57

Da wechseln die auch sehr schnell weg, Richtung Sozialversicherung, Schulen, Krankenhäuser. Ich hab zufälliger weise 6 Jahre Berufserfahrung in dieser Neidriglohnbranche. Lass uns zum Vergleichen bitte immer Vollzeitstellen/ angestellt nehmen, sonst vergleicht man Äpfel mit Birnen.

0
@Rheinflip

Da hast Du schon Recht, nur sind Vollzeitstellen eben schwer zu kriegen und diese Realität sollte einem schon klar sein, wenn man diesen Beruf ergreifen will.

0

Weiterbilden/Arbeiten im Psychiologisch/psychiatrischen Bereich mit Sozialpädagogikstudium

Hallo !

Ich interessiere mich sehr für das Studium der Sozialpädagogik. Nun habe ich ein paar Fragen dazu:

Ich würde gerne im Psychologisch/Psychiatrischen Bereich arbeiten.

Kann man nach dem Sozialpädagogik-Grundstudium weiterführende Studiengänge im bereich psychologie/psychotherapie belegen ?

Wenn ja, gilt das auch für das Sozialpädagogik-studium an der Fachhochschule ?

Ich habe mal gehört, dass man nachdem man das Diplom als Sozialpädagoge gemacht hat ein weiterführendes Studium zum Kinder- und Jugendpsychotherapeuten machen kann ?

in welchen Arbeitsplätzen im psychologisch/psychotherapeutischen Bereich kann man als Sozialpädagoge arbeiten ?

Über ein paar Infos wäre ich dankbar ;)

...zur Frage

Ist das Studium an Unis, Fachhochschulen oder Pädagogischen Hochschulen leichten und wo ist der Ruf/ Prestige am besten?

Wenn man die Wahl hat z.B. Realschullehramt an einer PH oder einer Uni zu studieren - welches Studium ist leichter und welche Bildungsstätte hat den besseren Ruf?

...zur Frage

Welcher Notendurchschnitt ist für das Studium Soziale Arbeit an der FH gefragt?

Ich habe jetzt schon so viel im Internet gesucht und finde einfach keine Antworten..

Ich bin im Moment im 2. Jahr meines Fachabis im Sozialen Bereich und wollte mich mal etwas informieren über die Idee studieren zu gehen. :)

Würde mich freuen und bedanke mich schonmal wenn mir die Frage jemand beantworten kann :)

...zur Frage

Kann ich mit Fachhochschulreife im Bereich Informatik auch Soziales studieren`?

Ja Frage steht praktisch im Titel, habe Fachabi im Bereich Informationstechnik gemacht aber würde gerne etwas im sozialen Bereich, an einer Fachhochschule, studieren. Leider war mein Schnitt auch nicht gerade Bombe (3,3)...

...zur Frage

Duales Studium Sozial?

Hallöchen,

im Moment interessiere ich mich für ein Duales Studium im Sozialen Bereich ( Sozialpädagogik etc.)

Doch egal wem ich das erzähle, jeder rät mir davon ab.

Hat jemand vielleicht Erfahrung oder kennt ein ähnlichen dualen Studiengang?

Danke !

...zur Frage

Wie viel kann man verdienen, wenn man Sozialpädagogik studiert hat?

Hallo liebe Community. Ich habe einen Traum. Ich möchte in einem Job arbeiten, der mich glücklich macht und bei dem ich trotzdem genug Geld verdiene. Am liebsten würde ich Sozialpädagogik studieren und bei Beratungsstellen für Kinder und Jugendliche oder als Streetworker arbeiten. Kann man von dem Geld leben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?