Monate nach Autounfall druck im Kopf und täglich Kopfschmerzen?

1 Antwort

Das würde ich definitiv mit einem Arzt abklären. Mit Schleudertraumata ist nicht zu spaßen. Geh bitte morgen zum Arzt.

Wo liegt der Schmerz bei einer Gehirnerschütterung?

Wo liegt der Schmerz bei einer Gehirnerschütterung? Liegen die Kopfschmerzen dann am Hinterkopf oder vorne?

...zur Frage

Was tun bei Gehirnerschütterung?

Mein Kumpel ist eben bei mir die Treppe runtergefallen und mit dem Kopf aufgeschlagen. Er hat Kopfschmerzen und ihm ist übel, typische Anzeichen für eine Gehirnerschütterung. Er liegt jetzt bei mir auf dem Sofa, zum Arzt geht er auch bald. Wie kann ich ihm sonst noch helfen, welche Tipps soll ich ihm geben?

...zur Frage

Ständig Kopfschmerzen, nach Gehirnerschütterung.

Ich hatte vor ein paar Tagen eine Gehirnerschütterung, jetzt tut mir ständig, gerade wenn ich am PC sitze und was lese der Kopf weh.

...zur Frage

Kopf fest angeschlagen (Gehirnerschütterung)?

Hallo, ich habe mir vor ein paar Stunden den Kopf stark am Eck vom Fenster angeschlagen, es war ziemlich fest und hat sehr stark weh getan, jetzt habe ich so einen Druck im Kopf und höre alles irgendwie anders (irgendwie gedämpft, leiser), ab und zu habe ich aber auch ein stechen im Kopf, jetzt wird mir auch schon ein bisschen Schwindelig. Könnten das Anzeichen einer Gehirnerschütterung sein oder normale Kopfschmerzen?

...zur Frage

Kopfschmerzen nicht mehr auszuhalten

Hallo, ich bin 15 jahre alt und habe seit längere zeit fast täglich starke Kopfschmerzen. Meist kommen sie gegen spätnachmittag oder abend oder teilweise wenn ich im bett liege und versuche einzuschlafen..Kopfschmerzen habe ich schon sehr langer zeit mein arzt sagt immer es liegt daran dass ich mir einen wirbel ausgerenkt habe dann lass ich diesen wieder einrenken und am nächsten tag habe ich wieder kopfschmerzen..seit circa 2 wochen ist es aber sehr schlimm. ich kann diese kopfschmerzen kaum noch aushalten es ist ein druck auf dem gesamten kopf teilweise aber auch auf der stirn und der nase...hat jemand eine idee was es sein könnte..?

ich werde auch, sobal mein arzt wieder aus dem urlaub da ist diesem einen besuch abstatten..^^

...zur Frage

Hals - Nackenverspannungen seit 1 monat und kopfschmerzen

Hi ich leide seit 1 monat an kopfschmerzen/druck , kein schlimmer sondern eher ein unangenehmer druck/schmerz an der linken seite selten auch auf der rechten seite . Ich hatte auch vor ca 6 wochen eine panikattacke , die aus dem nix einfach so kam . bin darauf hin zum arzt , mein bluttest war okay und das ekg auch . dann bin ich wegen den kopfschmerzen zum neurologen , eeg war auch okay und dann hat der noch ein test mit mir gemacht , auf zehnspitzen gehn , mit geschlossenen augen usw . alles okay meint er , seine diagnose liegt bei spannungskopfschmerzen . hat man spannungskopfschmerzen echt mehrere monate und das fast jeden tag ? ich habe zudem hals-nackenverspannungen wenn ich nach links mein kopf drehe zb . ich weis nicht was ich noch machen soll , schlafen tuhe ich auch nicht mehr richtig , bin immer müde obwohl ich 8 stunden schlafe , hab kaum noch lust auf irgendwas . und dieser kopfschmerz-druck macht mich verrückt . habe als angst das ich was schlimmes habe im kopf . kennt ihr das? habt ihr irgendwelche tipps noch was ich machen könnte ??? danke und sorry für den langen text . ps bin männlich 21

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?