Monagskosten BMW M2 oder M4?

3 Antworten

immer wieder diese Fragen zu Autos die absurd viel kosten. Und dann wird geschaut ob der eine nicht 200,- billiger im Jahr ist als der andere ...

Aus den Bauch heraus ... ja der m4 ist teurer.. tendnetiell schwerer, ein anderer ggf größerer Motor (zumindest ziehen sie mehr leistung raus) und damit im verbrauch sicher noch ein stück schlimmer.

Dazu kommt noch der Unterschied im Grundpreis vonrund 27.000,- .. allein die Finanzierung des Aufpreises kostet ein haufen Geld (natürlich kann man auch die 90.000 rumfleigen haben .. aber auch hier sind 27.000,- fest gebunden... und ich unterstelle Menschen die 90k rumfliegen haben das sie nicht wegen "paar" € im Jahr rechnen werden sondern kaufen was ihnen gefällt)

Versicherung kannst du nachsehen was sie dich kostet ich würde annehmen in beiden fällen viel.

Beide autos werden sehr teuer im Unterhalt sein von daher wenn man realisitisch sich die dinger leisten kann . kaufen was gefällt ... in jedem anderen fall : nach einem angemessenen auto schauen und sparen.

So seh ich das auch. Jemand der einen Frage wie diese nötig hat, hat nichtmal ansatzweise das Geld dazu sich eines der gefragten Autos leisten zu können. Kaufen evtl ja, das spreche ich niemandem ab (Banken finanzieren nahezu alles), allerdings der Unterhalt frisst halt dann alles andere auf.

0
@DerBayer80

bin ich voll bei dir :) ich kenne m4 fahrer .. die haben nie jemand gefragt wie teuer das wird ^^

In dienem beispiel ist die finanzierung meist auch ein erheblicher teil des Unterhalts. Beruflich habe ich schon c-amg für 1.000,- leasing im monat gesehen :D

1
@zonkie

Ich fahr beruflich nen T6 4motion. Das Ding kostet bei VW 700€ im Monat Leasing mit fullservice inkl Reifen und Verschleißteilen 😂

0
@DerBayer80

ohh son t6 hätte ich auch gerne als Reiseauto :) für den Alltag leider nicht so meins daher würde ich mir den nur als 2t wagen leisten und dafür erheblich zu teuer leider :D naja was solls jammern auf hohem niveau :D

1
@zonkie

Is halt ein Firmenauto und somit ne rollende Litfaßsäule 😂 aber irgendwie muss ja das Werkzeug von A nach B und bei ca 1000km pro Woche bekommt bei uns von der Firma dann doch was Recht bequemes und brauchbar motorisiertes

0

Dass du über so was auch nur nachdenken musst, ist ein sehr klares Indiz, dass ein M-BMW das grundfalsche Auto für dich ist.

Oh der David hat mal wieder eine Frage zu M4 und M2. Hatten wir ja lang nicht *gähn*

Was möchtest Du wissen?