Momentenbilanz im Raum?

 - (Statik, moment, Technische Mechanik)  - (Statik, moment, Technische Mechanik)

3 Antworten

Ich weiß nicht welche Stelle du meinst.

Bei Fqx steht doch dran, dass diese = 0 ist.

Und oben rechnest du ja die Momente aus. Aber für das Moment Mbx benötigst du doch die Streckenlast q0. Zwar hat der linke Teil der Streckenlast kaum Auswirkung auf dein Moment, da es nah beim Angriffspunkt ist, aber je weiter du in z Richtung gehst, desto mehr Einfluss hat dein q0 auf das Moment

Als Tipp vielleicht noch:

Ein Moment ist immer die Kraft, die dein Teil dazu bewegt sich um eine Achse zu drehen.

D.h. das Moment Mbx enthält alle Kräfte, die deinen Zylinder dazu bewegen sich um die x-Achse zu drehen.

0

Klar - Kräfte in y-Richtung können keine Momente um die y-Achse bilden.
Versuche es doch mal ?
Da wird nix "angerechnet" - es geht einfach nicht.

Die Streckenlast als Kraft wirkt zwar in y-Richtung, ABER das Moment, das sich aus der Streckenlast ergibt, dreht um die x-Achse.

Physik Kraft ,,Der Betrag ist eine absolute Größe und berücksichtigt die Richtung nicht mehr"?

Ich habe mir ein Lernvideo auf Sofatotour.com angesehen zum Thema Kraft. (http://www.sofatutor.com/physik/videos/kraft-und-ihre-wirkung?topic=1742&back_button=1)

An einer Stelle (5:02) wird gesagt: ,,Der Betrag ist eine absolute Größe und berücksichtigt die Richtung nicht mehr"

Vorher wurde erklärt dass eine stärkere Person mehr Kraft aufbringen kann um die Kiste zu verschieben und demnach der Kraftpfeil länger sein müsse. Und dann kam wie aus dem nichts der oben zitierte Satz. Ich verstehe wieder den Zusammenhang mit dem Beispiel der stärkeren Person, noch verstehe ich den Satz an sich.

Ausserdem wurde dabei aufgeschrieben: !F! = F (Die ! sollen senkrechte Linien sein und über dem F ist so ein Pfeil: →)

Kann mir jemand erklären was der Satz meint, was das mit dem Beispiel zu tun hat und was das Aufgeschriebene zu bedeuten hat?

Danke im Vorraus!!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?