Komet von gestern in der Vergangenheit oder war das echtzeit?

Wenn du im Internet nichts dazu gefunden hast, woher hast du dann die Information?

Ich habe im Internet nichts dazu gefunden, ob der Komet in Echtzeit oder versetzt an der Erde vorbei geflogen ist. Welche Informationen meinst du denn genau?

Woher du die Information nimmst, dass gestern überhaupt ein Komet nah an der Erde vorbeigeflogen ist.

Wir waren gestern draußen und dann hat mein Vater uns das erzählt.


7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ob wir "in die Vergangenheit" gucken, hängt von der Entfernung des Objektes ab, wodurch das Licht eine bestimmte Zeit braucht, zu uns zu kommen. Der Komet Neowise, den man z.Z. beobachten kann, ist aber so nah, dass von Tagen noch lange nicht die Rede sein kann. Der geringste Abstand zwischen ihm und der Erde werden etwa 100 Millionen Kilometer sein, also nur etwas über Fünf Minuten später trifft sein Licht hier ein.

Ich glaube, die Entfernung von der Sonne bis zu Erde beträgt ungefähr 8 Lichtminuten. Das heißt idk, wenn die Sonne genau jetzt explodieren würde oder sonst was, dann würden wir das auf der Erde erst in 8 Minuten bemerken.

Wenn das Licht der Sonne, die ja schon weit weg ist von der Erde, 8 Minuten braucht, um an die Erde anzukommen, dann wird das bei dem Kometen wohl nicht Tage bzw. Wochen sein, da er viel näher am der Erde dran war. Vielleicht also ein Paar Sekunden oder so.

Das Licht vom Mond zur Erde braucht etwa 1,3 Sekunden (so viel ich weiß). Und da der Komet warscheinlich näher an der Erde war, als der Mond guckst du vlt ein paar Millisekunden in die Vergangenheit ^^

das weiß ich eben nicht ob er näher als der mind war, weil es kann ja sein das der Komet sehr groß war und man ihn deswegen gut sehen konnte 🤔

0
@Anonym1145

hab es gerade grob ausgerechnet, als du den Kometen beobachtet hast, ist dieser bereits seit 5,3 minuten vorbei

1

Der Komet ist sehr viel weiter entfernt als der Mond.

1
@JustusMorgan

uff hab den mit nem anderen verwechselt😂😂😂😂

in diesem Fall ist die Differenz zwischen ereignis und sicht auch sehr viel größer

1
@JustusMorgan

Hab Recherchiert der Mond ist 384.400 km von der Erde entfernt, Licht legt etwa 300. 000 Kilometer in der Sekunde zurück also braucht das Licht etwa 1,3sek

Der Komet war 103 millionen kilometer nah an so braucht das Licht von neowise bis zu Erde 6 Lichtminuten ^^

1

Echtzeit bzw etwas versetzt. Nicht braucht von der Sonne aus 8 min. Das sind ETWA 300.000km/s. Ein Komet kann nicht weiter weg sein, als unsere Sonne. Jedoch ist ein Komet auch nicht so nah, dass es wir es auf die Sekunde genau haben.

wieos Geht das nicht Sterne sind doch auch Weiter weg? Vielleicht blöde Frage aber ich kenn mich damit nicht so aus 😅

0
@Anonym1145

Die Kometen, die wir auch sehen, kreisen ebenfalls, wie die Erde, um die Sonne. Das passiert oft in elliptischen (eiförmigen) Umlaufbahnen, weshalb wir manche Kometen nur in sehr großen Abständen sehen.

0
@Anonym1145

Die meisten Sterne sind viel weiter weg. Proxima centauri der Stern der am Nähsten ist ist etwa 4,2 Lichtjahre von der Erde entfernt. Das heißt wenn der Stern vor 4 Jahren zerstört geworden wäre, dann würden wir es erst heute sehen

0

es war echtzeit... du siehst alles in Lichtgeschwindigkeit.. diese beträgt im Luftleeren Raum 300.000 km je sekunde

da der komet 5 mal näher als der mond war gab es kaum eine verzögerung zwischen ereignis und sicht

Woher nimmst du diese Information? Diese Entfernung ist nicht korrekt. Bei einer solchen Nähe hätte das Gravitationsfeld der Erde den Kometen eingefangen.

0

Was möchtest Du wissen?