Molosser als ersthund geeignet?

6 Antworten

Pauschal ist das schwer zu sagen. Als Ersthund habe ich mir auch einen Rottweiler geholt, der zählt auch zu den Molossern. Ich denke das ist von der jeweiligen Rasse und natürlich dem einzelnen Hund abhängig.

Die Erziehung dieser Hund sollte man in jedem Fall sehr ernst nehmen, darüber sollte man sich im klaren sein. Überlege erstmal welche Rasse dieser Kategorie am ehesten zu dir passt und dann informiere dich gut über die Eigenheiten.

Hey,

ich selbst habe einen Xl Bully (allerdings nicht mein erster Hund) und bin von der Rasse begeistert.

Von seinem Wesen her ist er super lieb, anhäglich, verspielt und verschmust. Allerdings ist er auch mega stur (Bully eben), was die Erzeihung nicht gerade einfacher macht.

Da Molosser in der Regel immer kräftige und starke (körperlich) Hunde sind, ist eine strenge Erzeihung hier unerlässlich. Oft fällt es "Anfängern" an Erfahrung um diese Hunde konsequent zu erziehen.

Daher würde ich als Ersthund vielleicht nicht unbedingt zu einer sturen oder domintanten Rasse raten.

7

Dein xl bully ist keine Rasse 😂 das zeugt aber sehr von Erfahrung 😂😂😂👍🏼

0
9
@carlibybel

Da antwortet man nett und bekommt eine so unglaubliche dumme Antwort.

Der Xl Bully ist keine anerkannte Rasse... stimmt. Aber dennoch gibt es ihn und er gehört zur Art der Molosser.

Aber gut... von jemanden der so dumme Fragen stellt wie: "Sind 1200€ für einen Rassehund zu wenig" oder " Was haltet ihr von Beziehungen mit Hells Angel?" kann man halt auch nicht mehr erwarten.


















0

Die Frage sollte anders rum gestellt werden.

Bist Du geeignet, diesem Hund das zu geben was er braucht? Kannst Du ihm gerecht werden?

Ich hab das hier schon oft geschrieben. Mein erster eigener Hund war ein Dobermann. Dieser Rasse bin ich bis jetzt treu geblieben.

Ich war darauf vorbereitet, was mein Hund braucht. Kauf Dir Bücher, regergiere im Internet und was Du unbedingt machen solltest, geh in eine Hundeschule und reden mit Menschen, die einen solchen Hund halten. Dann hast Du wichtige Erfahrungen aus erster Hand gesammelt und kannst entscheiden, ob Du und der Hund zusammen passt.

7

Geht hier nicht um mich aber Danke :)

0

Deutscher Schäferhund als Ersthund?

Ist die Rasse geeignet für einen Ersthund?

...zur Frage

Cane Corso als Ersthund?

Hallo erstmal bin neu hier, Ich würde gerne eure Meinungen hören ob ein Cane Corso als Ersthund gut Geeignet ist?!

...zur Frage

Geeigneter Ersthund?

Hallo, ich möchte mir einen Hund kaufen und weis aber nicht welcher geeignet ist und am besten zu mir passt. Ich lebe mit meinen Eltern und meinem kleinen Bruder der 12 Jahre alt ist zusammen. Wir haben einen recht großen Garten. Und er würde ca.3 Stunden am Tag alleine sein. Ich habe paar Hunde vom aussehen favorisiert, doch es sind Hunde für doe man viel erfahrung brauch um sie Artgerecht großziehen zu können dazu gehören der Boerboel, Pitbull, Kaukasischer Owtscharka, Kangal und der Siberische Husky

...zur Frage

Dobermann als Ersthund geeignet?

Warum ausgerechnet diese Rasse?

Hey! Wie ihr schon im Titel lesen könnt, geht es um die Frage, ob man einen Dobermann als Ersthund halten kann. Wer sich jetzt denkt, warum ich einen Dobermann als Ersthund will, weil er 1. ein super Wach- und Schutzhund ist 2. weil er ein kurzes Fell hat, also sich auch für die Wohnung eignet 3. Sind sie auch für die Familie geeignet. Außerdem sind Dobermänner auch schöne Hunde.

Etwas über mich

Ich bin Alev.. bin 18 und wohne mit meiner Mutter zusammen. Meinen ersten Hund will ich Ende 2019. Ich starte auch nächstes Jahr mit meiner Ausbildung, aber natürlich wird der Hund während ich nicht da bin nicht alleine sein, da meine Mutter Rentnerin ist und nicht mehr arbeitet. An einem normalen Tag könnten wir den Hund 2-3 Stunden auslasten und an den Tagen wo ich Zuhause bin, würde es mehr werden. Ich werde natürlich auch die Welpenschule mit dem Hund besuchen und wenn er mal so 9-12 monate alt ist, würde ich auch Hundesport mit ihm machen. Außerdem haben wir in der Umgebung einen Hundepark, wo ich mit dem Hund regelmäßig hingehen würde.

Zurück zur Frage

Ich habe viel im Internet nachgeguckt, wie man die Rasse artgerecht haltet, ob diese Rasse als Ersthund geeignet ist oder nicht(da sind die Meinungen auch 50/50) und und und.. Ich habe auch meine Ängste was das Thema betrifft, denn ich bin mir auch bewusst, was passieren könnte, wenn ich bei der Erziehung etwas falsch mache. Ich wäre sehr dankbar, wenn ihr mir weiterhelfen würdet.

Wenn ihr glaubt, dass ich/wir einen solchen Hund besitzen kann/können und selbst einen Hund besitzt oder Erfahrungen habt, wären paar Tipps sehr hilfreich.

Sagen wir mal ihr seid der Meinung, dass ein Dobermann nicht zu mir/uns passt... Welche Rasse würdet ihr dann empfehlen? (Ihr könnt mir auch gerne Fragen stellen)

...zur Frage

Hund hat nach Angriff (1 Jahr her) panische Angst?

Hallo liebe Community!

Mein Hund (Chihuahua mischling) macht seit einem Jahr ziemliche Probleme. Wir sind umgezogen und direkt beim ersten Gassi gehen in der neuen Umgebung wurde er und ich von einem großen, natürlich ohne Leine laufendem, Rüden angegriffen.

Seitdem hat er panische Angst vor allen anderen Hunden. Auch scheint er vorallem mich beschützen zu wollen, sobald ein anderer seiner Art zu nah herankommt.

Er ist mit 4 weiteren Hunden aufgewachsen, sowohl große als auch kleine Artgenossen. Sofern alle anderen mit Gassi gehen ist er relativ ruhig und freundlich. Alleine rastet er aber komplett aus, er winselt, bellt, versteckt sich, etc pp.

Nach dem Vorfall habe ich Ihn weiterhin so behandelt wie auch zuvor. Angst von meiner Seite aus sollte er nicht empfunden haben.

Alle bisherigen Maßnahmen (von tierarzt, hundestrainer, etc) ziehen bei ihm nicht, oft wird er nur noch panischer.

Ich bin so langsam am Ende und total verzweifelt und hoffe, dass mir vielleicht hier jemand einen Rat geben könnte.? Bzw eine ähnliche Situation durchgemacht hat?

Vielen lieben Dank im Voraus!!
~ Phytonidae

...zur Frage

Ist ein Chihuahua als Ersthund geeignet?

Hallo:)

Meine Eltern und ich holen bald einen 8 Monate alten Langhaar-Chihuahua aus dem Tierheim. Allerdings wäre es unser erster Hund. Wir haben aber Erfahrung, da wir uns gut über die Rasse informiert haben und finden, dass sie gut zu uns passt. Jedoch liest man immer wieder, dass fast alle Chihuahuas aggressive Kläffer sind. Deshalb meine Frage, ist ein Chihuahua überhaupt als Ersthund, bzw Anfängerhund geeignet? Dazu habe ich nämlich nicht wirklich Informationen gefunden, deshalb wollte ich hier nachfragen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?