molke zum abnehmen (proteinshakes)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein.

Warum nicht? In Molke fehlen nun mal manche Nährstoffe. So einfach ist das.

Wenn Du abnehmen willst dann sorge für ausreichend Nährstoffe. Du kannst z.B. abends Sprossen lecker und unterschiedlich zurecht zaubern. Morgens soll der Mensch ja eh wie ein Kaiser essen. Es macht Sinn sich ein Müsli selbst zu machen. Das besteht dann aus Getreideflocken, gut aufgekochten Getreidekörnern - lassen sich im Kühlschrank eine Woche aufbewahren - Obst, Nüssen, Gewürzen und Flüssigkeit nach Geschmack. Eine Prise Salz gehört da ran, süß wird die Geschichte wenn mit braunem Zucker oder Honig da dort sogenannte Mikronährstoffe drin sind die wir brauchen. Weitere Gewürze findest Du in den Rezepten für Gebäck und Kuchen. Sie werden die Verdauung anregen. Legst Du keinen Wert auf süße Sachen so koche eben für den Morgen richtig aus Gemüse, Hülsenfrüchen, gebe zwei Esslöffel gut gekochte Getreideflocken mit rein und nutze die Vielfalt der Gewürze und Kräuter. Du magst den Zeitfaktor als Gegenargument vortragen wollen. Kochst Du mittags kostet das die gleiche Zeit. Es geht also lediglich um eine Umorganisation, Umstrukturierung des Tages.

Unsere Körper legen Fett an wenn sie eine Mangelernährung erleben oder wenn sie sich auf eine Phase einstellen die sehr viel Energie benötigt wie es z.B. in der Pubertät häufiger vorkommt bedingt durch die großen Umbauten welche dann stattfinden.

Eiweiß ist eine Überschrift zu der sich eine ganze Bibliothek mit Fachliteratur füllen lässt. Es macht absolut keinen Sinn nach einer Überschrift zu starren. Zudem handelt es sich nur um eine von vielen Nährstoffgruppen welche wir benötigen.

Phasen einzuschieben welche am Körper rumfummeln sollen sind sinnlos. Es macht viel mehr Sinn dem Körper regelmäßig zu geben Was er braucht. Schaue mal nach Ernährungspyramide im Netz, nach Vollwerternährung. Es soll ja Menschen geben welche unter Vollwerternährung vegetarische Ernährung verstehen. Sie haben den Sinn des Wortes nicht erfasst. Auch Fleisch kann vollwertig sein. Aber dann kenne ich den Bauern, weiß wo das Vieh stand und bin sicher, dass der Schlachthof korrekt arbeitet. Davon abgesehen sind die wenigsten Vegetarier und Veganer dick. Wenn dann leiden sie an einer von Menschen in der Regel gemachten Mangelernährung oder an den Folgen einer Umweltbeeinflussung die außergewöhnlich ist für die Gegend.

Hast Du Lust Dich anregen zu lassen wie die Ernährung langfristig auf lecker gesund umgestellt wird so gibt es z.B. eatsmarter als kostenlosen Newsletter.

Diäten und Nahrungsergänzungsmittel machen nur dann Sinn wenn ein Arzt sie verordnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Molkeproteinpulver ist ein sinnvolles Supplement das Nützlich in einer Diät Sein kann. In verbindung mit einem Guten Trainingsplan sollte es immer Morgens und nach dem Training eingenommen werden. Molkeprotein kann auch als Mahlzeitersatz Verwendet werden. Einen Proteinshake vor dem Schlafen gehen einzunehmen ist sehr sinnvoll und kann Langfristig effektiv beim Abnehmen helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber Morgens ausgiebig frühstücken! Abends würde ich wenn, dann weglassen. Drinks sind aber nie das Wahre, lieber Sport und eine Umstellung der Ernährung! Das ist vieeel nachhaltiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Mittelchen oder "Abnehmsport" die Pfunde weg kriegen, geht in jedem Fall, nur, Wer zu dick ist, hat falsche Ernährungsgewohnheiten und isst dann nachher, wenn er die Pfunde los ist, nach alter, dick machender Methode weiter. Besser ist es, eine Ernährungsform zu finden, mit der man abnehmen kann und die man dann anschliessend sein Leben lang durchhalten kann, ohne die verlorenen Pfunde wieder zuzunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?