molekülmasse vs. molare masse

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Ordnungszahl ist nur die Zahl der Protonen, wenn du die addierst, unterschlägst du also die Neutronen, die etwa dieselbe Masse wie die Protonen haben. Du musst die Atommassen addieren und den erhaltenen Zahlenwert mit der Einheit "u" versehen (oder mit "g/mol", wenn du die molare Masse haben willst). Für Butanol musst du auf 74 u kommen.

Du addierst die molaren Massen aller beteiligten Atome. Alles andere ist Quatsch.

Wie berechnet man die Masse und die Stoffmenge von Nickel, wenn die molare Masse und die Teilchenzahl gegeben ist?

Ich komme bei einer Aufgabe auf einem Blatt nicht draus. Gegeben habe ich in einer Tabelle folgende Angaben: Doch leider weiss ich nicht wie ich die Masse und Stoffmenge berechnen soll. :(

Stoffportion: Nickel

Molare Masse: 58.7 g/mol

Masse: nicht gegeben

Stoffmenge nicht gegeben

Teilchenzahl: 6,022 * 10 (hoch 22)

Vielen Dank für eure Unterstützung im Voraus :) LG

...zur Frage

Gibt es ein signifikantes Merkmal wie ich ein Moleküle erkenne?

Die Frage kam mir heute im Unterricht auf.

Wir sollten Oxidationszahlen berechnen und da unterscheidet man zwischen Mehrelementenverbindungen und Molekülen aber wie sehe ich was was ist?

...zur Frage

Wie berechnet man die Stoffmenge nur mit der molaren Masse?

Hab nur die molare Masse zum Ausrechnen,nicht mehr.

...zur Frage

Warum ist diese Rechnung (Chemie, Stöchiometrie)?

** Die Aufgabe lautet folgender maßen: **

'' 0,9 g Oxalsäure werden in Wasser gelöst. Wie viele Milliliter Natronlauge (1 mol/l ) werden benötigt, um diese Lösung zu neutralisieren?''

Nun meine Rechnung: C2H2O4 + 2 NaOH ==> Na2[C2O4] + 2 H2O

1. Molare Masse von Oxalsäure bestimmt und mit der molaren Masse und m(Oxalsäure) =0,9g die Stoffmenge n berechnen

m/ M = n

0,9g / 90,04g/mol = n

9,996 *10 ^(-3) mol = n

da n(oxalsäure) = 2* n(NaOH) (konnte man aus RGL ablesen) muss ich n(Oxalsäure) durch zwei Teilen

also: n(NaOH) = 4,998 * 10^(-3) mol

2. mit N(NaOH) und c(NaOH) das Volumen ausrechnen

v = n / c = 4,998 *10^(-3) mol / 1 mol/l

= 4,998 10 ^(-3) Liter *

Leider ist diese rechnung falsch, aber ich verstehe einfach nicht wieso!!

Kann vllt jmd drüber gucken und anschauen was falsch ist? Es wäre echt nett, denn ich habe mir echt Mühe gegeben bei der Aufgabe. Und es ist einfach ärgerlich, wenn man nicht weiß, was man falsch gemacht hat!

...zur Frage

Wie berechnet man in Chemie die Masse?

Ich habe Chemie in der achten Klasse auf Englisch und habe bei dieser Berechnung Probleme. Ich versuche mal, das Problem näher zu beschreiben. Um die Masse zu berechnen haben wir sechs Schritte aufgeschrieben: 1.Wortgleichung 2.Chemische Gleichung 3. Menge der Stoffe n (mol) 4. molare Masse M 5. Massen von den Stoffmengen 6. Die gewünschte Masse/Volumen von bestimmten Stoffmengen ausrechnen. Ich verstehe den sechsten Schritt nicht ganz. Damit ihr eine Ahnung bekommt wie eine Aufgabe aussieht, hier: 127 g von Magnesium reagiert mit Eisenoxid (Fe²O³) zu Magnesiumoxid und Eisen. Berechne die Masse von Magnesiumoxid das man in dieser Reaktion erhält. Welche Masse von Eisen bekommt man, wenn 1kg Magnesium in der Reaktion verwendet wird, Ich hoffe, ihr versteht es, ich musste das Ganze auf Deutsch übersetzen. Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?