Molare Masse von CO2 berechnen bei Reaktion mit Butan?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Reaktionsgleichung für die Verbrennung des Kohlenwasserstoffs ist hinsichtlich eines Koeffizienten falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yogiboy
11.09.2016, 17:27

Wie würde es richtig lauten? Es kann sein, dass ich es falsch abgeschrieben habe

0

Die molare Masse ist völlig unabhängig davon, ob und wie ein Stoff reagiert.
Das ist ein Wert zum Nachschlagen, obwohl die Grundlagen natürlich mal gemessen wurden, nicht berechnet.

Sie errechenen zu lassen, hat eher mit mathematischen Spitzfindigkeiten und einer Neigung zum Sadismus zu tun.

Ich habe diese Neigung nicht, so hab ich deine Angaben nur überflogen.
Und daraus ersehen, dass du gar nichts ausrechnen kannst, wenn du nicht weißt, wie sich die Molmasse von Butan auf die Elemente verteilt.

Klar weißt du, und klar weiß ich, dass H (atomar) die Molmasse 1 hat, und C 12. Aber eben nicht ganz genau, was vielleicht erst später im Lehrplan kommt.
Aber wenn du es nicht wüsstest, könntest du es nicht berechnen.

P.S. Gramm pro Mol lässt sich nicht in Gramm umrechnen. So wenig wie km/h in km.

P.S. Wenn du allerdings Gramm bzw. h kennst, kannst du Gramm pro Mol bzw. km/h errechnen. Nicht umrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Molare Masse berechnest du in dem du die relative Atommasse U der einzelnen Teilchen addierst. Der Zahlenwert der relativen Atommasse U entspricht der molaren Masse M und das kannst du einfach im PSE nachschlagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die molare Masse M hat die Einheit g/mol und nicht g. Du kannst also M nicht in g angeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?