Mol-Rechnungen Chemie! HELP!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zu 1.) Diese Frage ist etwas ungenau gestellt. Du schreibst leider nicht was genau mit dem Quecksilberoxid passiert. Aber ich vermute du möchtest wissen, wieviel Gramm Sauerstoff bei einer Elektrolyse entstehen? Bei der vorliegenden Verbindung handelt es sich entweder um Quecksilber(I)oxid oder Quecksilber(II)oxid. Um aus der Masse die Stoffmenge nach n = m/M (Stoffmenge = Masse/Molare Masse) zu bestimmen, ist es zunächst erforderlich die genaue Zusammensetzung der Verbindung und somit die molare Masse zu kennen. Ist diese bekannt, kann die Stoffmenge und daraus wiederum die entstehenden Masse Sauerstoffs bestimmt werden.

zu 2.)

a)Stichwort: Ideales Gasgesetz -----> pV = nR*T Diese Gleichung muss nur noch nach der Stoffmenge umgestellt werden. Dann werden alle Angaben eingesetzt (ACHTUNG: Temperatur in Kelvin, Druck in Pascal,Volumen in m^3) und fertig.

b) Die berechnete Stoffmenge wird mit der Avogadrokonstante (6,022*10^23 mol^-1) multiplizieren. Fertig.

Was möchtest Du wissen?