Moin wie sieht das aus bekomme ich es hin?

3 Antworten

Wenn du keine Symptome hast: Ja, sofort, bitte! Ich weiß schon, dass Alkohol in unseren heutigen Gesellschaft als Droge sehr verharmlost und glamourösiert wird, aber das hat nichts damit zu tun, dass es unserem Körper schadet! Also Finger weg, vor allem, wenn du die Bier nur mehr aus Gewohnheit trinken würdest. Investier dein Geld lieber anders

Hallo,

das geht auf Dauer ziemlich schief. Du bist mit Sicherheit Alkoholabhängig, die Symptome dafür wirst du nach einem Tag nicht stark merken können.

Ich empfehle dir mit Hilfe an deiner Sucht zu arbeiten, das macht dein Körper längere Zeit nicht mit.

https://www.kenn-dein-limit.de/handeln/beratungsstellen/

Danke dir ja werde ich auch machen:)

0

Geh zur Drogenberatungsstelle, da bekommst Du eine fachkundige Hilfe und Du bist gesundheitlich, auf der sicheren Seite. Da sie Schweigepflicht haben, taucht davon auch nichts bei den Behörden auf.

0

"Könnte ich den Alkohol einfach so absetzten nach den halben Jahr" -was spricht denn dagegen Schaden wird es dir nicht

Ich denke das vielleicht Körperliche Abhängigkeit da ist ich selber weiß es nicht weil ich eigentlich auch nach einen Tag keine Symptome davon merke. Und daher die Frage ob vielleicht in diesen Zeitraum schon eine Körperliche Abhängigkeit da ist

0
@Sacoolcoc

Langfristig ist es definitiv besser. Kann natürlich sein daß anfangs Mal ein paar Beschwerden da sind. Aber das hat man ja immer wenn man mit "drogen" aufhören will

0
@Sacoolcoc

Nach einem halben Jahr und dieser Menge pro Tag ist sicherlich eine Abhängigkeit vorhanden.

0

Was soll ich gegen meine Alkoholsucht tun?

Hallo, ich bin 19 Jahre alt (männlich) und muss mir so langsam eingestehen, dass ich eine Abhängigkeit gegenüber des Alkohols entwickelt habe. Ich trinke mittlerweille beinahe jeden Tag 5-6 0,5 Liter Flaschen Bier. Zwischendurch ist vielleicht ein Tag Pause, aber das nur, wenn irgendwas ganz wichtiges ansteht oder ähnliches, im Regelfall trinke ich jeden Tag, dies ist auch das erste Mal, dass es mir unangenehm ist, hier eine Frage zu stellen. Ich trinke allerdings fast nie tagsüber, sonder nur Abends, aber dann eben richtig, allerdings bis jetzt nur Bier. Mein Trinkverhalten ist schon meinen Eltern aufgefallen, aufgrund der ganzen Bierflaschen, die täglich verschwinden und sie haben auch zwischendurch gemerkt, dass ich mit einer Fahne die Treppe runtergelaufen kam. Harte Sachen trinke ich fast nie, wenn dann nur ganz selten, ich trinke eigentlich immer Bier, aber dann trinke ich so viel davon, dass ich ordentlich einen sitzen habe, dies geht schon seit knapp einem halben Jahr so. Es hat angefangen mit ein-zwei Bieren, mittlerweile bin ich bei 5-7 Bieren JEDEN TAG. Ich sage mir so oft "heute abend trinkst du nichts" aber dann trinke ich doch wieder und so weiter, jedes Mal. Was soll ich noch tun? Habt ihr Ideen, mit denen ihr mir eventuell helfen könntet?

...zur Frage

Bier mit Wein vergleichen Alkohol?

Kann ich ein 2 Liter Bier wo 10% hat, Alkohol mässig mit 2 Flaschen wein vergleichen. Heist,wenn ich ein Liter Bier trinke habe ich ja genauso viel Alkohol aufgenommen wie mit einer Flasche Wein (jetzt mal 2-3% plus minus).

...zur Frage

Aspirin Protect 100 und Alkohl

Hallo, nehme schon seit einen halben Jahr Aspirin Proteckt 100 ein, ich Trinke aber auch mal gern eine Flasche Bier oder auch zwei, das man Medikamente nicht mit Alkohol einnimmt weiss ich aber wie lange nach der einnahme soll man warten um eine Flasche Bier zu Trinken zu dürfen oder ist es gänzlich ab zu raten mal ein Bier zu Trinken.

...zur Frage

Extremes Durstverhalten normal?

Das viel trinken gesund ist ( Wasser ) ist mir bekannt. Aber ich habe bis vor 1nem Jahr gerade mal nen halben Liter getrunken und war schon für den ganzen Tag bedient. Seit nem halben Jahr habe ich unglaublichen Durst. Anfangs trank ich bis zu 1,5Liter am Tag und das war wie ich gelesen habe noch normal.

Aber jetzt trinke ich am Tag 5 - 6 Liter ( am Abend 23Flaschen in weniger als 4 Stunden ) Ich trinke und habe immer noch Durst, es fühlt sich an als ob ich nicht genug trinke. Das kann doch nicht normal sein?

Ich habe beiläufig mal meinen Arzt gefragt der sagte aber nur ,, das ist schön das sie viel Wasser trinken" aber ich finde das nicht normal. Ich trinke nur Wasser, wenn ich Süßgetränke wie Cola und Co trinke habe ich gleich noch ein stärkeres Durstgefühl.

Kennt jemand das und kann mir vielleicht sagen ob das normal ist oder nicht? Ich bin leicht verunsichert -.- zu Hause meckern die schon das ich in weniger als 3 Tagen ne ganze Wasserkiste mit 12 ( 1Liter ) Flasche im alleingang schaffe. :(

...zur Frage

Alle 3. Tage Bier ok?

hallo

ich trinke schon gerne Bier brauche es aber natürlich nicht. Ich trinke fast jeden Tag Bier aber Natürlich Alkoholfreies Bier so 3stück aber 0,33l becks meistens aber so jeden 3 Tag auch mal 1 bis 3 normale Bier mit Alkohol ist das zuviel.

LG iloveschildis

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?