Moin, wie kann man eine Seite bei google melden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo!

Was vom Darknet zu halten ist, wurde dir ja schon in anderen Kommentaren klar gemacht -- also, RTL und konsorten (früher war es nur die BILD) sind nicht unbedingt die richtigen Informationsmedien -- und illegale Seiten (z.B. Abzocker-Seiten findest du auch "hier" genug)

Zur Namensgebung: Würde jemand bei "Google" an eine Suchmaschine denken -- oder "NERO", natürlich, er soll Rom in Brand gesteckt habe, also ist "NERO" ein Brennprogramm. Ist das wirklich logisch?

Ich nehme an, du hast DuckDuckGo gefunden -- ist doch ein schöner Name. Wie ers entstanden ist, kann ich nicht sagen. Ich habe auf meinem Intel-Rechner eine "Killer"-Programme. Wegen Verdacht Virus, deinstallierte ich sie mal -- prompt hatte ich keine Netzwerkverbindungen mehr -- da hat sich der Mainboardhersteller aber auch einen guten Namen ausgedacht.

Vielleicht kennst du  Linux ein wenig -- da war früher YAST ein sehr wichtiges Programm -- was das bedeutet überlasse ich deinen Recherchen ...

Also, es besteht kein Verpflichtung, dass Namen auf die Programmfunktionen schliessen -- vor allem wenn es schön "älter" ist und im Laufe der Jahre vielfältig erweitert wurde (NERO ist schon lange nicht mehr "nur" ein Brennprogramm).

WoWSuchtiiiii 23.11.2016, 11:33

Hmm also hast du DuckDuckGo auch gefunden hattest du auch von DuckDuckGo notevil.onion/..... gesehen was in den duck ist?
Ja ich hab vielleicht dich nicht ganz verstanden 😅

0
Tschoo 23.11.2016, 19:34
@WoWSuchtiiiii

Ich benutzte öfters das, was du "Darknet" nennst -- und DuckDuckGo ist die spezielle Suchmaschine dafür

0

Gar nicht, das Dark Net ist ein ganz legitimer Teil des Internets und nicht per se schlecht nur weil es anonym ist.

Du würdest trotzdem nicht ins DarkNet komme da du spezielle broweser brauchst. Und außerdem ist das DarkNet nicht illegal solange du nicht gerade auf childporn Seiten rumhängst und Waffen bestellst

Grundsätzlich kann man keine "Darknet-Seiten" über Google finden, daher zeigt Google oft Seiten an, die dich widerum auf das Darknet führen.
Beispiel dafür sind die meisten Internetstreamingdienste (Vermittlerseiten: kinox, movie2k, burningseries, Ziel: streamcloud,vivo,etc)

Wenn du direkt auf das Deep Web zugreifen willst versuch es mit dem Tor-Browser. Bei dir klingt es dennoch als verurteilest du es, obwohl Google nur einen Bruchteil des gesamten Internets anzeigt. Wenn dich das Thema interessiert schau dich mal hier um: 

http://www.ub.uni-bielefeld.de/biblio/search/help/invisibleweb.htm

C0nfr0nt 23.11.2016, 03:15

deepweb = illegal und boese! das wird medien konsumenten suggeriert...deine erklaerversuche werden gegen den rtl verseuchten dau nichts bringen

0

Warum sollte so etwas bei Google entfernt werden? Diese Seiten bieten einen kleinen ausgewählten Bereich des Darknet gespiegelt an, wieso sollte das zensiert werden? Was für Inhalte hast du entdeckt, die die eine Zensur begründen würden?

WoWSuchtiiiii 23.11.2016, 11:30

Lies dir eine Antwort von mir bei einem der Antworten durch 😂
Dann weiß du warum ich so reagiere

0
Minihawk 23.11.2016, 18:49

ich habe deinen Kommentar gelesen. ich bin selbst regelmäßig im Deepweb unterwegs und habe noch nie solche Videos gesehen. Warum? Weil ich nicht danach suche und mir so etwas nicht antue. ich bin aber sehr froh, Dass Seine bekannte Deutsche Seite and Google gespiegelt worden it, da mich so Verleundungen mit meinem Namen Auffinden konnte.

0
Minihawk 23.11.2016, 18:52

sorry für mist-Rechtschreib-verbesserung... ich könnte durch Google Verleumdungen meiner Person im Deepweb auffinden...

0

Hey, weisst du eigentlich was das DARKNET ist? Es ist natürlich sehr verrufen, aber das Darknet an sich ist nichts schlimmes, es dient in Erster Linie der Privatsphäre. Es wird halt nur leider sehr oft missbraucht um Straftätige Dinge zu vertuschen. Aber ich kann dir versichern dass man mit einem normalen Browser gar nicht ins Darknet kommt.

WoWSuchtiiiii 23.11.2016, 11:29

Klar, ich war vor nen Jahr mit dem google chrome Teil im darknet wo die lebende Menschen aufgeschlitzt haben und mit deren Organe "gespielt" haben und das war sowas wiederwertig also einfach nur absolut abartig das war so ein livestream, die Leute haben russisch glaub ich miteinander gesprochen und der Tote sah aus wie ein Syrer / Flüchtling oder araber etc.
ich wollte es der Polizei melden aber ich war sonst mit Verantwortlicher weil ich drauf war deshalb hab ixhs gelassen aber trzd hat es mich ehrlich traumatisiert

0

Was möchtest Du wissen?