Moin! Story steht unten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

kommt darauf an ob und welche Ausschlussfrist im Arbeitsvertrag drin steht. Aber du kannst auch einfach erst mal einen Brief schreiben mit der bitte um umgehende Korrektur der Jan Abr. wegen der Krankheit . Achte aber darauf das du per Einwurf Einschreiben das da hin schickst. Dann wartest du was die Firma macht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lese unten - von Januar.... Ja, Du hast nach meinem Kenntnisstand 3 Monate Zeit um eine Lohnabrechnung zu reklamieren,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Familiengerd
06.03.2017, 18:21

Du hast nach meinem Kenntnisstand 3 Monate Zeit um eine Lohnabrechnung zu reklamieren

Nur dann, wenn eine entsprechende arbeits- oder tarifvertraglich vereinbarte Ausschlussfrist anzuwenden ist.

Ohne eine solche Ausschlussfrist gilt die 3-jährige Frist nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch BGB § 195 "Regelmäßige Verjährungsfrist".

Ansprüche aus 2017 können dann also noch bis zum 31.12.2020 geltend gemacht werden!

2

Was möchtest Du wissen?