Moin, moin, ich erhalte dauernd Meldungen wie C:\windows\AppPatch\AppPatch64\VCLdr64.dll was muß ich

1 Antwort

Laut systemexplorer ist es ein Virus oder zumindest unerwünschte Software.

Das wäre was ich versuchen würde:

0. System komplett sichern, da ich ohne weitere Details zu haben nur die Holzhammermethode erklären kann - etwa  mit Paragon Backup & Recovery 2014 Free. Diesen Punkt keinesfalls auslassen!

0.1 Zusätzlich sämtliche (!) kürzlich installierte Freeware, Shareware, Open Source-Software deinstallieren.

1. Den installierten Virenscanner durchlaufen lassen. Wenn er den erkennt, die empfohlene Aktion ausführen (meistens Löschen) Im Zweifel meinetwegen trotz aller Kritik ggf. Microsoft Security Essentials (MSE) installieren.

2. Installiere ccleaner und gehe ins Autostartmenü. Ist hier ein Eintrag gleichen namens zu finden? Gut. Auf Deaktivieren umschalten und rebooten. Ist der "Fehler" weg?

3. AdwCleaner laufen lassen und anhaken und löschen, wir haben ja eine Sicherung. Ist der Fehler weg?

4. Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software laufen lassen und empfohlene Aktionen durchführen.

5. SpyBot Search & Destroy laufen lassen und alles gefundene löschen (vorher Imunisieren und Signaturen aktualisieren; vollst. Systemscan auswählen) Radikal alles löschen!

Jetzt nochmal neustarten. Ist der "Fehler" weg?

Wenn der Fehler nun weg ist trotzdem nochmal 1 und 3 bis 5 wiederholen.

Ansonsten müsste man den PC sich noch einmal genauer ansehen, um gezieltere Tipps zu geben und Maßnahmen zu ergreifen. Am besten einen Freund/ Freundin (der/die sich damit auskennt und weiß was er/sie macht) oder örtlichen PC-Dienst fragen.

War zu Beginn kein Virenscanner installiert bitte auf jeden Fall zum Abschluss den Beitrag von kowabit.de lesen und beherzigen:

https://kowabit.de/special/wie-sichere-ich-meinen-pc-ab/

Viel Glück und Erfolg!

PS: Links zu den Softwaren musste ich leider entfernen, da der Spam-Bot Einspruch erhob.

Windows system32 Ordner wiederherstellen?

OS: Windows 10 Home C:\Windows\system32 ("system32") gelöscht. Habe kein Reperatur- / Installationsmedium für Windows 10, nur welche von Windows 7. Gibt es noch eine Möglichkeit, den Ordner wieder zurückzubekommen, ohne Windows neuzuinstallieren.

Hintergrundgeschichte: Wollte etwas experimentieren und Systemdateien (bspw. shell32.dll) austauschen. Also ein Linux Live OS geladen, eine Kopie von der original Windows 10 shell32.dll gemacht und dann eine ältere shell32.dll ins Systemroot bzw. system32 Verzeichnis gelegt.

Nun habe ich folgendes ausgeführt: copy LokaleFestplatte:\Windows\system32\shell32.dll (zu) ExterneFestplatte:\Windows10Backup\Windows\system32. Dieses Vorgehen hat eine Kopie der Windows 10 Systemdatei gemacht.

Nun: *copy ExterneFestplatte:\WindowsXPDateien\Windows\system32 (zu) LokaleFestplatte:\Windows\system32* Im WindowsXPDateien\Windows\system32 Ordner lag nur shell32.dll und ich bin davon ausgegangen, dass das Linux OS den Lokalen system32 Ordner so belässt und nur shell32.dll überschreibt (wie man es von Windows gewohnt ist), aber nein, das Linux OS hat den kompletten lokalen system32 Ordner ersetzt und nun hatte ich in C:\Windows\system32 nur noch shell32.dll und nichts anderes mehr. Das Windows 10 Backup nützte mir auch nichts mehr, da ich ja nur die Windows 10er shell32.dll gesichert habe.

Product Keys sind jetzt auch weg, die sind in \system32\config gespeichert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?