moin mein c180 bj 97 verliert nach ca 1000 km 0,5 cm bremsflüssigkeit wie bez woran kann ich als leihe erkennen woran das liegt mfg?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Diese Menge muss ja irgendwo nass werden.

Ich würde vermuten dass der Nehmerzylinder der Kupplung am Getriebe undicht ist. Das wird dann gern als Ölverlust des Motors gewertet (wenn es überhaupt auffällt).

Sonst eben die Felgen innen kontrollieren ob sie versifft sind, ob die Fussmatte mit Bremsflüssigkeit beträufelt wird,...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Bremsenteil, welches Flüssigkeitsspuren aufweist, ist kaputt und muß gewechselt / repariert werden.

Ein Besuch in einer Hobbywerkstatt (Hebebühne) kann sehr hilfreich sein und besonders jetzt, vorm Winter, auch noch die Kontrolle des Unterbodens auf Rost ermöglichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Karton Stücke über Nacht an allen Rädern innen auslegen und am Hauptbremszylinder unter dem Motorraum dann kann man sehen wo er das verliert und  was dann zu tun ist auch unter dem Getriebe wen es ein Schalter ist da die Kupplung auch damit versorgt wird . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat der Benz hinten Trommeln? Dann käme ein defekter Bremszylinder in Betracht. Dann sifft es in der Trommel, von außen nicht zu sehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kolben in einem Radbremszylinder bzw. bei Scheibenbremsen in einer Bremszange undicht. Schau mal nach, ob du irgendwo Tropfen auf dem Boden entdecken kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?