Moin Leute, habe mal eine frage, die Mutter meiner Freundin ist an Brustkrebs gestorben ist meine Freundin jetzt automatisch anfälliger auf diese Krankheit :(?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es könnte sein, muss aber überhaupt nicht. Je nachdem, wie alt Deine Freundin ist, kann sie in regelmäßigen Abständen zur Untersuchung gehen, also öfter als normalerweise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob sie automatisch anfälliger FÜR diese Krankheit ist, ließe sich nur herausfinden, wenn der Krebs eine bestimmte genetische Struktur hätte/gehabt hätte. Das lässt sich aber sicherlich herausfinden und abklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihre Großmutter auch Brustkrebs hatte, dann ist es eine 50/50 Sache...Es steht nichts fest, aber wenn die Generationen über ihr auch Brustkrebs hatten, muss ich leider sagen, dass es passieren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fendtfan168
08.11.2015, 22:01

Nein also bisher hatte nur ihre Mutter Brustkrebs 

0

Hallo,

So viel ich weiß ist Krebs nicht ansteckend, wnn du das meintest.

Ein Erwachsener Freund von mir ist auch (Wahrscheinlich) an Krebs gestorben.

LG Marcel28072000

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ursula39
03.11.2015, 17:56

Es geht hier n i c h t um Ansteckung !

Wer l e s e n  kann ist echt im Vorteil ...

0

Hängt davon ab wann die Krankheit aufgetreten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jetzt auf einmal oder seit geburt ? jetzt auf einmal sicher nicht^^.aber ob das vererbbar ist weiß ich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fendtfan168
03.11.2015, 17:54

Also der Brustkrebs trat bei ihrer Mutter auf als sie 7 War 

0

Was möchtest Du wissen?