Könntet Ihr bitte in meiner Bewerbung nach Rechtschreibfehlern und nach falscher Kommasetzung schauen (Danke im Voraus!) ?

5 Antworten

Also mit der Komma-setzung bin ich selbst auf dem Kriegsfuß. Was mich stört/was ich ändern würde, habe ich fett gedruckt und teilweise in Klammern gesetzt. Außerdem sollte der Text etwas anders gegliedert werden. Aber sonst .....

Sehr geehrter Herr/Frau XY

durch eine persönliche Recherche (hääää ? Wie, wo, was? Ziemlich geschraubt - z.B. besser so "auf Grund meiner Recherche im Internet" ) habe ich von einer Ausbildungsstelle zum Industriemechaniker in Ihrem Unternehmen erfahren. Aus diesem Grund sende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen zu. (ich finde besser "Deshalb möchte ich mich heute um diese Stelle bei Ihnen bewerben ")

Ich besuche zurzeit das Berufskolleg XXX mit dem Bildungsgang Höhere Berufsfachschule Metall, wo (an dem) ich mir weiteres Fachliches wissen (besser - Fachwissen?) im Bereich Metall aneignen werde (möchte) und die ich Mitte Juni nächsten Jahres für die Ausbildung (in ihrem Haus?) verlassen werde. 

Während meines dreiwöchigen Betriebspraktikum als KFZ-Mechatroniker konnte ich (mir) erste praktische Erfahrungen in einer Werkstatt aneignen. 

Natürlich (Ich) habe ich () mich im Vorfeld genau (detailliert) über diesen Beruf informiert und bin mir sicher (daher denke ich), dass er meinen Fähigkeiten und Talenten entspricht. 

Der Beruf als Industriemechaniker gefällt mir durch seine Vielseitigkeit und den Umgang mit Anlagen und Maschinen. Am Berufskolleg, letzten Jahres habe ich schon im Metallbereich (Bereich Metallpraktische Erfahrungen gesammelt. 

Da mir der Umgang mit Metall, Werkzeugen und Maschinen sehr Spaß machte (Freude bereitete)  habe ich mich (löschen !!! besser - habe ich mich entschlossen, oder habe ich beschlossenbeschlossen den Beruf Industriemechaniker auszuüben (doch erst mal - zu lernen !)

Gern möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen. 

Über eine Einladung von Ihnen freue ich mich daher ganz besonders
(würde ich mich daher wirklich freuen) 

Mit freundlichen Grüßen 

             XY

Viel Erfolg!

Des besseren Verständnisses wegen quasi zum abschreiben ;o)


Sehr geehrter Herr/Frau XY

auf Grund meiner Recherche im Internet habe ich von einer Ausbildungsstelle zum Industriemechaniker in Ihrem Unternehmen erfahren. Deshalb möchte ich mich heute um diese Stelle bei Ihnen bewerben .

Ich besuche zurzeit das Berufskolleg XXX mit dem Bildungsgang höhere Berufsfachschule Metall, an dem ich mir weiteres Fachwissen im Bereich Metall aneignen möchte, und die ich Mitte Juni nächsten Jahres für die Ausbildung (in ihrem Haus?) verlassen werde. 

Während meines dreiwöchigen Betriebspraktikum als KFZ-Mechatroniker konnte ich erste praktische Erfahrungen in einer Werkstatt sammeln. 

Ich habe mich im Vorfeld detailliert über diesen Beruf informiert, daher denke ich, dass er meinen Fähigkeiten und Talenten entspricht. 

Der Beruf des Industriemechanikers gefällt mir durch seine Vielseitigkeit und den Umgang mit Anlagen und Maschinen. 

Am Berufskolleg, letzten Jahres habe ich schon im Bereich Metall praktische Erfahrungen gemacht. Da mir der Umgang mit Metall, Werkzeugen und Maschinen sehr viel Freude bereitete  habe ich mich jetzt entschlossen den Beruf des Industriemechanikers zu erlernen . 

Gern möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen. 

Über eine Einladung würde ich mich daher wirklich freuen. 

Mit freundlichen Grüßen 

             XY



(Viel Glück und Erfolg! Huflattich ;o) )




1
@Mikail81

Danke fürs Kompliment - schön wäre dann noch ein Stern ;o) - Vielen Dank schon jetzt dafür ......

0

Deine Vorlage ist schon mal ganz gut, ein paar Kleinigkeiten, auch hinsichtlich des Stils, sind aber noch zu verbessern.
Vorschlag:

durch eine persönliche Recherche habe ich von einer Ausbildungsstelle
zum Industriemechaniker in Ihrem Unternehmen erfahren. Aus diesem Grund
sende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen zu. Ich besuche zurzeit das
Berufskolleg XXX mit dem Bildungsgang Höhere Berufsfachschule Metall, wo
ich mir weiteres fachliches Wissen im Bereich Metall aneignen werde. Dies wird bis Mitte Juni nächsten Jahres der Fall sein, dann möchte ich meine Ausbildung beginnen.
Während meines dreiwöchigen Betriebspraktikums als KFZ-Mechatroniker
konnte ich mir erste praktische Erfahrungen in einer Werkstatt aneignen.
Natürlich habe ich mich im Vorfeld genau über diesen Beruf informiert
und ich bin mir sicher, dass er meinen Fähigkeiten und Talenten entspricht.
Der Beruf als Industriemechaniker gefällt mir durch seine Vielseitigkeit
und den Umgang mit Anlagen und Maschinen. Am Berufskolleg habe ich im letzten Jahr bereits praktische Erfahrungen im Metallbereich gesammelt. Da mir der Umgang mit Metall, Werkzeugen und Maschinen sehr
gefiel,
habe ich mich für den Beruf des Industriemechanikers entschieden.
Gern möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich
von meinen Stärken überzeugen. Über eine Einladung von Ihnen würde ich
mich daher ganz besonders freuen.

danke :)

1

'Fachliches wissen' --> 'fachliches Wissen'

'Ausbildung Verlassen' --> 'Ausbildung verlassen'

'konnte ich erste praktische Erfahrungen in einer Werkstatt aneignen.' -->
'konnte ich mir erste praktische Erfahrungen in einer Werkstatt aneignen.'

'Am Berufskolleg, Letzten Jahres' --> 'Am Berufskolleg letzten Jahres'

'Metall Bereich' --> 'Metallbereich' oder 'Bereich Metall'

'habe ich mich beschlossen' --> 'habe ich mich entschieden' (oder 'habe ich beschlossen')

Da gehen wir doch d'accord! (:-)

1

Bewerbungsgespräch mit Mütze kommen?

Hab mir meine Haare oben weiß gefärbt und ich seh so voll behindert aus deswegen wollte ich heute zum Bewerbungsgespräch eine Mütze anziehen. Kommt das schlecht beim Bewerbungsgespräch ? Das ist nähmlich ein Metall Beruf (Industriemechaniker) und da muss man nicht mit nem Anzug oder so kommen also da muss man sich nicht schick anziehen.

...zur Frage

Könnte jemand für mich Korrigieren und vielleicht Tipps geben?

Sehr geehrte Damen und Herren,

über ihre Internetseite [... ] bin ich auf Ihre Stellenanzeige aufmerksam geworden und bewerbe mich um eine Ausbildung als Steuerfachangestellter ab dem Xx.Xx. 2018 in Ihrem Unternehmen.

Für die Ausbildung zum Steuerfachangestellten habe ich mich entschieden, um meine Stärken im wirtschaftlichen Bereich mit meiner Freude an analytischen Tätigkeiten zu verbinden.
Der Beruf des Steuerfachangestellten interessiert mich zudem, da neben der Schreibtischarbeit auch der Kontakt zum Kunden wichtig ist.

Zurzeit besuche ich die elfte Klasse der Gemeinschaftsschule .. , welche ich diesen Sommer verlassen werde. Nach langer Überlegung habe ich mich entschieden, einen anderen Weg zu gehen und eine Ausbildung zu machen.

Ihre Steuerberatungsgesellschaft ist für mich als Auszubildender besonders attraktiv, da Sie neben flexiblen Arbeitszeiten spannende Schwerpunkte anbieten und Kunden einer interessanten Branche haben. Die Größe Ihrer Gesellschaft kann mir außerdem die Chance bieten, mit vielen Kollegen in unterschiedlichen Abteilungen zusammenzuarbeiten.

Gern stelle ich mich Ihnen persönlich vor und freue mich auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Beratung für Beruf (Elektrotechnik)?

Ich hatte in der 9.Klasse ein Praktikum im Computershop und habe dort den Umgang mit PCs gelernt. Danach konnte ich PCs zusammenschrauben und Betriebssysteme installieren. Solch einen Beruf möchte ich machen dabei brauche ich ein 1 Jahres Praktikum. Wie heisst die Ausbildungs als sowas? Geht es im Bereich Elektrotechnik?

Danke!

...zur Frage

Ausbildung somit bestanden oder durchgefallen?

Hallo Leute,

Ich habe morgen meine Kenntnisprüfung (Ausbildung zum Maschinen und Anlagenführer für Metall- und Kunststofftechnik). Die Theorie war noch nie meins , und ich denke ich werde die morgen anstehende Prüfung vermasseln. Es ist ja meine Abschlussprüfung da ich ja in dem Beruf nur 2 Jahre lernen muss. Meine Praktische Prüfung wiederum denke ich bestehe ich locker , da diese in meiner Firma stattfindet , an einer Maschine die ich mir aussuchen durfte , welche ich auch gut beherrsche. Melde Frage ist Was passiert wenn ich die Kenntnisprüfung vermassel , die praktische jedoch bestehe?

Ich bitte um ordentliche Antworten , nicht sowas wie "das schaffst du schon mach dir keine Sorgen" oder ähnliches.

Danke schonmal im voraus.

...zur Frage

Wie hoch ist mein Gehalt als Zerspanungsmechaniker?

Hallo ich habe einen Ausbildungsvertrag als Zerspanungsmechaniker bekommen bei einer relativ großen Firma ca 20 000 Mitarbeiter und wollte nachfragen wie viel ich danach verdienen würde und ob ich auch besser verdienen würde wie in andere Berufen in diesem Bereich. Es interessiert mich wirklich sehr ob der Zerspannungsmechaniker ein gut bezahlter Beruf im vergleich zu anderen technischen Berufen ist wie z.B. Industriemechaniker. Zudem Interessiert es mich sehr ob dieser Beruf auch eine Zukunft hat.

...zur Frage

welcher metall beruf ist besser?

welcher beruf ist besser industriemechaniker oder zerspannungsmechaniker?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?