moin..... kann ich eine Bettdecke (Federbett) in der Waschmaschine waschen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gucken Sie mal auf das Etikett der Decke. Ob es waschbar ist und bei welcher Temperatur steht da drauf. Federn kann man eigentlich waschen entweder mit speziellem Federwaschmittel oder mit Wollwaschmittel. Es darf nicht zu groß sein, sonst spült die Maschine nicht richtig. Spülprogramm besser 2x laufen lassen - und KEINEN Weichspüler! Beim Trocknen ist auch das "beim Trocknen größer werden"-Problem der Decke zu beachten. Nicht alleine lassen! Schon-Trocknung. Die Decke muss mehrmals in den Trockner. Nein - am selben Tag habe ich noch nie geschafft eine Decke trocken zu kriegen. Zur Not mit der nassen Decke im Müllsack ein Waschzentrum aufsuchen und dort in der großen Trommel trocknen.

Waschen in der Maschine geht schon, nur der Trockner dürfte hoffnungslos zu klein sein dafür.

Es gibt Bettwarenreinigungen, da kannst du die Federbetten hin bringen und in ca. 2h wieder abholen.

Erst anrufen um dich zu vergewissern, dass es klappt.

die Maschine hat 12kg waschleistung und 9kg kann sie trocknen ....(Betriebsanleitung) ...??????

0
@dummerharry

Der Trockner ist dafür trotzdem zu klein. Die Daunen können sich darin nicht entfalten. Die Decke wäre danach hin.

Übrigens muss man Daunensachen immer zusammen mit ein paar Tennisbällen waschen und trocknen. Sonst ballen sich die Daunen zusammen.

0

3 Tennisbälle mit in die Maschine geben. Das mache ich immer so bei Daunenjacken. Sollte bei Bettdecken auch gehen.

Was möchtest Du wissen?