Moin, ist es Möglich, dass beim auftreffen eines beschleunigten Elektrons auf Materie Lichtenergie entsteht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bewegte Körper, das gilt auch für Elektronen, haben einen Impuls und damit eine Energie, also kinetische Energie. Wenn diese Energie abgegeben wird, auf die eine oder andere Weise, dann wird diese frei und kann unter Umständen wahrgenommen oder gemessen werden. 

Wie groß diese Energie ist, hängt von der Geschwindigkeit und der Masse ab. Die Masse eines Elektrons ist ziemlich gering, aber wenn die Geschwindigkeit ausreichend ist, halte ich (als Laie) es durchaus für möglich, dass ausreichend Energie für ein Photon im sichtbaren Wellenspektrum frei wird. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dies wird in der technik sogar sehr häufig angewendet unter anderem in röntgen röhren und gasentladungslampen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Öhm, is zwar schon ne weile her, aber früher hat man so Fernseh gucken können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such mal nach Röntgenbremsstrahlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jorgang
20.04.2016, 23:08

Das ist verdammt kurzwelliges Licht! Und eigentlich kein Licht, sondern kurzwellige elektromagnetische Strahlung außerhalb des Lichtspektrums. Aber im Prinzip hast du Recht.

0

Was möchtest Du wissen?