Moin Ist die neue A2 Regelung jetzt in kraft getreten oder nicht-mit den maximalen 96 PS da ich auf der suche nach einem Moped bin und es davon Abhängig ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da Motorräder mit viel PS auf 48 PS immer viel schlechter laufen als offene  mit 48 PS lohnt sich ein Kauf von vorne rein nicht als Anfang . 

Die hätten die Grenze nicht bei 70 KW wählen sondern bei max 50-52 KW auf 35 KW wählen sollen für die Fahranfänger und allen Inhabern von A2 .

Den alle die von A1 kommen kann man das als Zeit auf Motorrad nicht ernst nehmen auf den 125er Mofas man fängt also mit A2 bei NULL an mit der Fahrpraxis .

Das ist vollkommen egal ob das schon in Kraft ist oder nicht den in ganz Europa gilt das schon und nur hier müssen die das jetzt so machen sonst wird es teuer für Deutschland  .

Gegen Deutschland wurde daher wegen des Klassenumfangs ein Vertragsverletzungsverfahren eingeleitet. 

Das Führen von Maschinen, die von Motorrädern über 70 kW abgeleitet wurden, ist demgegenüber bei Führerscheinerwerb der Klasse A2 nach Inkrafttreten der Neuregelung zukünftig in Deutschland nicht erlaubt und wird als Straftat geahndet

Wichtiger Hinweis für das Ausland

Vom Führen dieser Krafträder im Ausland ist bereits jetzt abzuraten, da viele europäische Staaten die Richtlinie wortgetreu umgesetzt haben. Wer dennoch mit diesen Maschinen ins Ausland fährt, dem drohen bereits jetzt Strafen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Dies wiederum hat neben der Strafe auch gravierende versicherungsrechtliche Folgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19Michael69
09.10.2016, 01:50

Den alle die von A1 kommen kann man das als Zeit auf Motorrad nicht ernst nehmen auf den 125er Mofas man fängt also mit A2 bei NULL an mit der Fahrpraxis.

Deiner seltsamen Logik folgend würde dann auch der Aufstieg von A2 auf A nichts bringen.

Somit könnten / sollten / müssten dann alle direkt mit Klasse A und im dreistelligen PS-Bereich anfangen.

Das widerspricht aber deinen ewigen Predigten von "Fahren lernen" und "klein anfangen".

Gruß Michael

0

Hä darf man jetzt die 48 ps oder die 96 ps weil davon habe ich bisher nichts gehört

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19Michael69
09.10.2016, 01:44

Es wird eine Neuregelung bezüglich der Drosselung des Motorrads mit der Fahrerlaubnis Klasse A2 geben.

Noch ist die Neuregelung nicht in Kraft und wann sie kommt ist auch unklar.

Man darf nach Inkrafttreten der Neuregelung nur noch Motorräder die ungedrosselt eine Leistung von maximal 70 kW / 96 PS haben mit dem A2 gedrosselt fahren.

Gruß Michael

0
Kommentar von crunchyroad
09.10.2016, 03:18

Aso danke für die Info :)

0

Hallo,

noch ist die Neuregelung nicht in Kraft und wann sie kommt ist auch unklar.

Auf der Tagesordnung der nächsten Bundesratssitzung am 14. Oktober steht sie wieder nicht.

Die Besitzstandswahrung für die, die den A2 schon haben, ist zwar im Entwurf der Neuregelung vorgesehen, ob sie aber auch so umgesetzt wird, das ist leider ebenfalls so unklar wie die Neuregelung selbst.

Auf der sicheren Seite bist du, wenn du dir ein Motorrad mit maximal 70 kW / 96 PS kaufst.

Viele Grüße

Michael


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt kann man die Frage mit einem »Ja« beantworten:

https://www.bgbl.de/xaver/bgbl/start.xav?startbk=Bundesanzeiger_BGBl&jumpTo=bgbl116s3083.pdf#__bgbl__%2F%2F*%5B%40attr_id%3D%27bgbl116s3083.pdf%27%5D__1482843306759

Zusammengefasst:

* A2 nur noch mit maximal 70 kW ungedrosselter Leistung (§ 6 FeV).

* Übergangsregelung mit »Verschlechterungsschutz« wie früher schon im §76 FeV.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?