Moin, in welchen Ländern ist der Heilpraktiker anerkannt?

2 Antworten

Einen Heilpraktiker, dessen Tätigkeit durch ein Gesetz geregelt ist, gibt es nur in Deutschland und einigen Kantonen der Schweiz. Allerdings darf ein Heilpraktiker nur in dem Land tätig sein, in welchem er die Zulassung hat. In vielen anderen Ländern, vor allem Drittwelt- und Schwellenländern gibt es gar keine Regelung. Dort darf jeder Heilen, der glaubt, dazu berufen zu sein.
In Österreich ist die Ausübung der Heilkunst ausschließlich Ärzten vorbehalten, Heilpraktiker sind dort verboten. Ironischerweise trägt daran eine große deutsche Heilpraktikerschulen-Kette einen Großteil der Verantwortung.

Wieso, was war mit dieser Kette von Schulen ?

0

der Heilpraktiker ist doch nur ne deutsche Sache, kommend aus dem 2. WK. Das Berufsbild gibt es somit auch nur in Deutschland ( aber infomier dich bitte weiter )

Mache ich. :)

0

Was möchtest Du wissen?