Moin!In meiner Wohnung wimmelt es nur so von Kakerlaken und so ein Viehzeug.Wie werde ich es los?

6 Antworten

Quelle lokalisieren (z.B. feuchte Stelle unterm Waschbecken) und dann dort die Stelle sanieren. Außerdem Tiere bekämpfen (Insektenspray, Dampfstrahl, ...) Und wenn man es nicht schafft, die Tiere allein zu beseitigen, muß man einen Kammerjäger engagieren

Da muß wohl oder übel der Ungeziefervernichter konsultiert werden. Der weiß schon Rat. Ein Umzug wird Dir nicht helfen, denn dann nimmst Du ein Großteil dieser Viecher mit in die neue Wohnung, weil die auch in allen Gerätschaften, wie Waschmaschine Radio, TV-Gerät, PC, Truhen etc. sind.

Wohnst du in unmittelbarer Nachbarschaft zu einer Gaststätte, Kneipe also irgendwas mit ner Küche die den ganzen Tag betrieben wird ... oder ner Bäckerei?

Was zur Hölle ist das? Kakerlaken?

Was zur Hölle ist da? Das habe wir in der Wohnung eines Kumpels gefunden, der gerne auch mal das Geschirr usw liegen lässt... sind das Kakerlaken?was sollen wir machen?

...zur Frage

Wie stelle ich fest ob ich Kakerlaken in der Wohnung habe?

Ich habe gehört, dass es in diesem Haus einmal Kakerlaken gegeben hat vor 20 Jahren. Und das Nest soll in meiner Wohnung gewesen sein. Nun habe ich auch gehört, dass eine Kakerlake in der Wohnung ein Hinweis auf Millionen unsichtbare ist. Ist es wahr, dass man das feststellt, indem man eine Schale altes Bier aufstelle, und wenn da eine ertrunken ist, sind da welche. Sorry, aber der Gedanke, dass ich möglicherweise meine Wohnung mit Tausenden von Küchenschaben teilen muss, macht mich total nervös.

...zur Frage

Komische Tiere auf dem Dachboden

Hi zusammen:

Ich habe heute wieder einmal meine Großmutter besucht. Als ich so mit ihr redete, hat sie mir Folgendes erzählt: Als sie heute morgen in ihren Dachboden ging, um eine Wolldecke aus dem letzten Winter auf den Dachboden (Speicher) zu tragen, habe sie zuerst am Boden etwas Holzmehl entdeckt. Das Mehl sah so aus wie das Bohrmehl, welches ein Borkenkäfer oder ein Wurm im Holz verursacht. Danach entdeckte sie auf dem Boden vier große, schwarzgraue und eiförmige Gebilde. Aus einem dieser Gebilde soll ein großes Tier herausgeschaut haben. Da sie Angst vor den komischen Tieren hatten, warf sie schnell einen eisernen Deckel von einem Topf auf die vier Gebilde.

Als ich sie wie gesagt besucht hatte, gingen wir nun noch einmal zu zweit auf den Dachboden. Als ich auch etwas ängstlich den Deckel wieder ganz leicht anhob, enteckte ich eine große und unheimliche Gestalt unter dem Deckelrand hervorblicken. Furchtbar erschrocken warf ich den Deckel wieder darauf und wir verließen beide verängstigt den Dachboden. Zuerst dachte ich, es sei eine riesige Spinne, aber das kann nicht sein, weil die Kreatur richtig von innen gegen den Deckelrand schlug und sich auch ungeheuer schnell darunter bewegte. Selbst als sie mich dann noch auf der Treppe bat, das Fenster im Dachboden zu schließen, konnte ich diese Tätigkeit vor Angst nicht ausführen...


Nun habe ich an euch folgende Fragen:

  1. Was könnten das denn für komische und unheimliche Tiere sein?
  2. Was könnten das für schwarzgraue Gebilde sein?
  3. Was können wir jetzt dagegen tun und sind die vielleicht gefährlich oder giftig?

Bitte helft uns schnell!

*****Wir trauen und sonst nicht mehr ohne "Schutzausrüstung" in den Speicher!***

...zur Frage

Brauchen Spinnen und Schlangen unbedingt die Mäuse, Ratten wie auch immer unbedingt lebendAlsFutter?

Oder werden die nur lebend gegeben weil manche geil drauf sind die sterben zu sehen?

...zur Frage

Schon wieder Kakerlaken entdeckt!

Ich war schon so glücklich darüber, dass wir sie endlich los sind. Zumindest schien es so, bin mir nicht ganz sicher aber gerade huschte in der Küche etwas Kakerlaken-ähnliches rum und kroch unter den Kühlschrank. Ich habe nach wie vor panische Angst und möchte ungern den Kammerjäger holen ( Bin sehr tierfreundlich ) Wie bekomme ich jetzt raus wo die Kakerlaken ihr "Nest" haben falls es überhaupt mehrere sind und wie bekomme ich sie aus dem Haus raus?

...zur Frage

Gift des Kammerjägers?

Vor 6 Tagen wurde in der Wohnung eine gründliche Säuberung durch Kammerjäger gemacht. Die Kakerlaken sollten beseitigt werden. Und übermorgen komm ich aus dem Urlaub zurück. Mir wurde gesagt ich kann problemlos wieder dort wohnen aber meint ihr nicht, dass das Gift was sie benutzt haben höchstgefährlich ist?

Normalerweise sind es 8std die man in der Wohnung nicht sein darf. So wirds zumindest vom Kammerjäger gesagt. Und wie siehts mit Kakerlaken aus? meint ihr sie sind weg?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?