Moin, ich will meinen alten PC mit ner neuen Grafikkarte aufrüsten. Macht das noch Sinn?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja lohnt sich noch. Ne gtx 960 oder 970 würde der Kiste wieder power verleihen, wenn du dann noch ne ssd einbaust ( muss ja keine teure sein) und im BIOS fast Boot aktivierst geht das Teil wieder ab.

Lohnt sich auf jeden Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lowsounder
30.12.2015, 13:25

Ja ne ssd dachte ich auch. Ne gtx 960/970 hat aber pcie 3.0... ist zwar abwärtskompatibel aber verschenke ich da nicht relativ viel Leistung?

0
Kommentar von ArcticFox1
30.12.2015, 13:28

Ne fast nichts. Maximal 5 % wenn die Karte 100% belastet wird. Ne top ssd wäre zum Beispiel die Samsung 850 pro mit 10 Jahren ! Garantie oder die 850 evo mit 5 Jahren Garantie.

1
Kommentar von ArcticFox1
30.12.2015, 13:30

Allerdings wirst du mit dem motherboard mit die volle Leistung aus den ssds Kitzeln können. Hatte den Sockel mit dem CPU vor meinem jetzigen selber und konnte bei der 850 pro nur 250 MB / s nutzen ahci Modus aktiviert. Mit meinem neuen board und CPU 560 MB / s

0

Ich finde das lohnt sich nicht mehr, da du nur das Gehäuse den RAM und evtl das Netzteil verwenden kannst.

MFG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte das kein Sinn machen? Die Karte ist mittlerweile schon sehr schlecht. Prozessor und RAM sind OK.

Deine alte GTX 285 sollte aber DirectX 10 haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lowsounder
30.12.2015, 12:51

hast recht... unterstützt 10.

0

dein altes netzteil sollte dringend erneuert werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lowsounder
30.12.2015, 12:55

Was?!

HIPER Type M HPU-4M880 880W

0

Was möchtest Du wissen?