Moin, braucht man für die Einrichtung von einer SSD Treiber bzw lässt sich die Leistung einer SSD mit Treibern steigern?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

Ich habe jetzt schon meine 2. SSD in Gebrauch und habe nie irgendwelche extra Treiber ,außer den sowieso nötigen Mainboard Treibern installieren müssen.

Weil meistens die Standardtreiber von Windows für den Betrieb schon reichen. Vielleicht findet Windows bereits auch einen passenden Treiber.

Gibt es vl. von Hersteller zu Hersteller nochmal ein extra Treiberpaket, welches die Leistung der SSD nochmals verbessert

Durchaus möglich, dass ein Hersteller spezielle Treiber veröffentlicht, die den Betrieb der SSD verbessern. Auch nach Firmwareupdates soll man ab und zu mal schauen.

Mein System fährt innerhalb von 8-10 Sekunden hoch und ich habe das Gefühl ich schöpfe die Leistung der SSD voll aus.

Das kann sein, dass bereits das Maximum erreicht ist. Mir fällt hier spontan als Beispiel das Surface Pro 4 ein. Dort wurden einige Geräte mit einer Samsung M.2 SSD ausgeliefert. Leider wurde der Standardtreiber von Microsoft verwendet. 

Die SSD war so leider etwas lahm. Mit lese und Schreibraten um die 300MB/s oder so. Nach dem Samsung Treiber lief die SSD mit vollem Tempo und erreichte meistens Schreibraten von über 700MB/s.

Installiert man die Mainboard Treiber befinden sich da ja schon die on-Board SATA AHCI/Raid driver. Sind diese ausreichend und können sie den Nutzer das volle Potenzial der SSD genießen lassen?

Diese Treiber sind Chipsatztreiber, damit du überhaupt etwas vernünftig an deinem SATA Port anschließen und verwenden kannst. Treiber für die SSD, Festplatte, DVD Laufwerk, usw. sind das keine. Hier sucht sich Windows den passenden raus, bei dem es meint, dass es der richtige ist. 

Ein Treiber vom Hersteller ist einem Standardtreiber von Windows immer vorzuziehen. Ob es einen für deine SSD gibt, kann dir google sagen.

Gruß

Was möchtest Du wissen?