Mogen fängt mein erster Ausbildungstag an!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ach IceCake, ich kann dich verstehen. Das sind solche Tage, die man sein Leben lang nicht vergißt. Es beginnt ein neuer Abschnitt in deinem Leben. Kein Wunder, dass du auch etwas Angst davor hast, das ist doch normal. Mach dich nicht verrückt! Du hast die Stelle bekommen. Sie haben dich aus den Bewerbern ausgewählt. Sie trauen dir das zu und deine Eltern auch! Alles ist gut.

Du sagst einfach. Ich hab jetzt Feierabend, bis Morgen dann und schönen Feierabend.

Hey :D

Ich habe Anfangs immer gemeint: Brauchen Sie noch Hilfe, oder kann ich gehen? Dann hab ich manchmal noch ne Aufgabe bekommen, oder durfte gehen. Meistens und eben auch am ersten Tag, kommt aber dein Betreuer auf dich zu und schickt dich heim, fragt wie dein Tag gelaufen ist, etc.

Wenn die Leute es da vergessen, einfach ab und an auf die Zeit hinweisen ;)

lg

Mach Dir nicht so viele Gedanken. Das wird schon. Die anderen kochen auch nur mit Wasser.

Zumindest am ersten Tag macht es einen guten Eindruck, wenn man am Ende des Tages nicht so auf die Uhr schaut. Wenn die Kollegen Dich nicht von selbst an Deinen Feierabend erinnern, dann bemerkst Du eben nach einer Viertelstunde, dass es jetzt wohl Deine Feierabendzeit ist, und fragst, ob sie Dich noch brauchen.

Der Abschied am Arbeitsplatz ist normalerweise völlig unformell, etwa: "Dann bis morgen..." etc.

Also da du azubi bist solltest du einfach nett mal fragen wie das so gehandhabt wird bei euch. Da du azubi bist und es dein erster tag ist, haben die sicher Verständnis.

Ich denke eh das der erste tag morgen eine Einführung ist für dich und die Kollegen bzw dein Ausbilder dich eh erstmal Einweisen usw.

Du brauchst nicht nervös sein. Sei einfach nett und freundlich und scheue dich nicht etwas zu fragen, was du nicht weißt. Weil das zeigt von Interesse und Arrangement für den Job.

Am besten du sagst allen am ersten tag da freundlich immer Guten tag und wenn möglich Hand schütteln und stellst dich mit deinem Namen vor wenn du den anderen vorgestellt wirst

Genauso ist es bei der Verabschiedung. Dann sagst du auch höflich aufwiedersehen und wünschst noch einen schönen Feierabend. Deine Ausbilder werden dir schon sagen wenn du gehen darfst.

Also keine Angst.

Ich wünsche dir dann auch noch morgen einen schönen Start für die Ausbildung

tschüss.... oder... tschüss, schönen feierabend oder... machs gut..

gegen die nervösität würde ich dir raten sie zu zu lassen... ja... am besten du versuchst noch nervöser zu werden. ähnlich wie: denke jetzt nicht an einen rose elefanten... hoffe das besipeil reicht dir um den sinn dahinter zu verstehen

"So ich würde mich dann mal langsam auf den Weg machen"

ja dann mal die ärmel hochkrämpeln

Tschüss, schönen Feierabend, bis morgen =)

Was möchtest Du wissen?