Mofaschein noch gültig? neue regelung wer hat ahnung? 25km/h oder 45km/h

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Mindestalter zum Fahren eines Mofas ist 14 Jahre (Schweiz) resp. 15 Jahre (Deutschland;Österreich). In der Schweiz ist eine Drosselung auf 30 km/h vorgeschrieben; in Österreich 45 km/h und in Deutschland darf die Höchstgeschwindigkeit 25 km/h (Toleranz bis 32 km/h) nicht überschreiten.

Das kommt auf dein Alter an meine ich. Beziehungsweise ist es so, sobald man den Autoführerschein hat darf man 45 fahren. Ist zumindest bei meinem Freund so, der ist grade 16 darf auch nur 25 fahren. Er hat mir gesagt sobald er den Autof. hat kann er auch 45 fahren

0Prinzessin0 09.03.2012, 16:57

stimmt genau, denn im Autoführerschein ist Klasse M enthalten. Im Führerschein für Landwirtschaftliche Fahrzeuge übrigens auch und den kann man schon mit 16 machen. Mit 16 darf man auch Klasse M machen und dann 45kmh fahren (2Wochen Theorie + Praktische und Theoretische Prüfung)

0

In der Beziehung hat deine Freundin recht: Einen Mofa-Führerschein gibt es nicht, weil es den noch nie gegeben hat!

Es gibt nur eine Mofa-Prüfbescheinigung (diese kleine graue Pappe, aufgeklappt im DIN A6-Format), also kann die auf keinen Fall Klasse M sein!

Klasse M ist das hier:

  • Kleinkrafträder, max. 45 km/h, 50 ccm

Und und dann ist es ist eine Plastikkarte auf der auch "Führerschein" drauf steht. ;)

Für dich bleibt also leider alles beim Alten.

Du musst immer noch 25kmh fahren ;) tut mir ja leid.

Den Mofaführerschein gibt es immer noch, aber als Prüfbescheinigung. Der Führerschein den deine Freundin gemacht hat ist für Roller und Kleinkrafträder.

Base16 09.03.2012, 16:56

Nein Roller/Kleinkrafträder ist A1 ;) da darf man 125ccm fahren mit 15 ps :) A1 heißt der, ich hab den :)

0
0Prinzessin0 09.03.2012, 17:27
@Base16

M ist eine Zwischenstufe zwischen Mofa und A1, ab 16 kannst du den machen. Warte mal du hast den A1?? Dann dürftest du doch kein Problem damit haben die Drosslung rauszunehmen..

0
Eichbaum1963 09.03.2012, 18:06
@Base16

Nein Roller/Kleinkrafträder ist A1 ;)

Leider falsch, Fahrzeuge der Klasse A1 gelten als Leichtkrafträder. ;)

Kleinkrafträder sind in der Tat Klasse M. Was aber nichts daran ändert, das es nie einen Mofa-Führerschein gab und gibt.^^

Und auch wer Klasse A1 hat, darf die 50 ccm Kleinkrafträder nur gedrosselt auf 45 km/h fahren. :)

0
user6519 09.03.2012, 19:20
@Eichbaum1963

wär A1 hatt darf alle 2 räder unter 125 ccm fahren 50ccm darf man damit auch offen fahren,wenn man 16 ist muss aber alles egal wie viel ccm auf 80 km/h gedrosseln,die Klasse M ist moped und das was du kl.M meinst heißt eig. "Mofa" (offizell) und nicht kl.M noch ma zum anfang wer A1 hatt hat automatisch M und Mofa und es giebt keine ausnahmen dabei,und das das es kein mofa schein geben sollte war mal im bundestag im gespräch moped mit 15,wurde aber abgelhen oder noch nicht entschlossen,also Mofa bleibt Mofa schein,Moped bleibt Moped,125er bleibt 125er

0
Eichbaum1963 09.03.2012, 20:06
@user6519

Ja, die ganz alten 50 ccm Maschinen vor 1980, die darf man mit A1 offen fahren - weil die schon immer offen waren. :D

Aber die auf 45 km/h gedrosselten und eingetragenen Roller/Mokicks darf man nicht einfach so entdrosseln, nur weil man A1 hat! Wenn, dann müsste dies beim TÜV eingetragen werden (Einzelabnahme) und das Fahrzeug bekäme ein Leichtkraftradkennzeichen und mindestens Zulassungsbescheinigung Teil 1.

Wird aber ein teurer Spaß, wenns denn durchgeht...

0
Dietmar1968 15.08.2012, 09:43
@Base16

50er Roller und Kleinkrafträder ist Klasse M. Kleinkrafträder sind Krafträder mit 50 ccm und einer Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h.

0

Was möchtest Du wissen?