Mofa/Roller tuning?

2 Antworten

Nur weil das Fahrzeug nicht regelmäßig zur Hauptuntersuchung muss, heißt das nicht, dass du es beliebig verändern kannst. Wenn Zweifel an Umbauten bestehen, fährt es auf dem Abschlepper zum TÜV.

Du kannst Veränderungen genauso eintragen lassen wie bei zulassungspflichtigen Fahrzeugen, dann wird einfach eine Zulassungsbescheinigung Teil 1 mit den Änderungen und dem Vermerk, dass das Fzg zulassungsfrei ist, ausgestellt.

Bauteile mit ABE für dein Fahrzeug darfst du anbringen.

Wenn du mit Deinem umgebauten Mofa in eine Kontrolle kommst wird dir der Polizist schon sgen was Du darfst und was nicht den so einfach wie Du es Dir vorstellst ist es bei Gott nicht. Aber Du kannst es ja versuchen ich wünsch Dir viel glück.

Es geht mir eher um optische Teile wie z.B. Hebel, Felgen etc. und keine Motorteile, die irgendwie die Leistung beeinflussen

0

Was möchtest Du wissen?