Mofaprüfbescheinigung Roller 25km/h gedrosselt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Solange es eingetragen ist und nur 25 km/h fährt, dann ja.

Nur für wenige besondere Fahrzeugarten ist keine Fahrerlaubnis erforderlich: 
Hierzu zählen die einsitzigen Fahrräder mit Hilfsmotor mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als
25 km/h (Mofa 25)

Das Führen dieser Fahrzeuge setzt für Personen, die nach dem 01.04.1965 geboren sind, eine Mofa-Prüfbescheinigung oder die Fahrerlaubnis einer anderen Klasse voraus.
Personen, die vor dem 01.04.1965 geboren worden sind, benötigen weder
Prüfbescheinigung noch Fahrerlaubnis.

migebuff 17.02.2017, 17:01

Das "einsitzige Fahrrad mit Hilfsmotor" existiert seit der elften Änderungsverordnung der FeV nicht mehr. Seit diesem Jahr heißt es nur noch "Fahrrad mit Hilfsmotor" und hat damit, genau wie die ebenfalls fahrerlaubnisfreien 25km/h-KKRs, keine Beschränkung der Sitzplatzanzahl mehr.

1

solange in den Papieren die 25 eingetragen sind - null problemo

Ein auf 25 km/h gedrosselten Roller darfst Du fahren

peterobm 17.02.2017, 15:41

ohne eintragung NEIN

0

Was möchtest Du wissen?