Mofamotor möglicherweise Kaputt?

3 Antworten

Schon seltsam, alle Mofas ?

Sieht nach einem Streich aus. Sowas liesse sich am einfachsten ausführen, in dem man das Zündkabel zum Kerzenstecker unterbricht durch einfaches Herausziehen und wieder anlegen an den Stecker, so dass garnichts auffällt.

Um das Festzustellen, die Zündkerze rausdrehen, den Stecker wieder aufsetzen, den metalischen Aussenkörper an die Masse des Motors halten und jetzt anlassen. Während des Anlassens oder Antretens des Motors sollten sich deutlich Zündfunken an der Kerze zeigen. Wenn nicht, dann ist´s so , wie ich vermutete.

Dass bei allen Mofas irgendwas in den Tank reingeschüttet worden ist, glaube ich nicht, weil´s erstens eine Sauerei wäre und zweitens das Mofa zunächst mal anspringen würde, weil ja im Schwimmergehäuse noch original Sprit vorhanden ist.

Also überprüfe erst mal die Zündung, bevor du weiter nach der Ursache suchst.

Alberner Streich, hab sowas früher mal erlebt.

Aber wenn´s nun ganz anders war, dass du aus Versehen den Kanister deines Vaters mit Diesel-Kraftstoff genommen hast, um deinen Tank wieder aufzufüllen, dann würde dein Mofa zunächst schon anspringen, jedoch aber bald wieder ausgehen und nicht mehr anspringen.

Dann bleibt dir nichts anderes übrig, den Tank restlos zu leeren und nicht nur das, den Vergaser auszubauen, innen gründlich zu reinigen, den Benzinschlauch mit Benzin durchzuspülen und letztlich noch das Benzinfilter zu erneuern.

Leider eine "Sau-Arbeit", sag ich dir, aber keine Sorge, der Motor ging dadurch nicht kaputt !

Also, ich wünsche dir eine gute Wiederherstellung deines Mofas, was auch immer die Ursache war !

Die Mofas gingen eben noch ca 2 Km und danach sprangen sie nicht mehr an obwohl es noch benzin hatte.

1
@xXEAGLEXxMC2

Also dann liegt´s wirklich nahe, dass sie einen "Schuss" Dieselöl in den Tank bekommen haben, der ja nun kein Zweitakt-Selbstmischeröl ist und erst allmählich bei laufendem Motor in den Vergaser einlief.

1

War bei mir schon mal genau das gleiche!

Schraub einfach den Tank runter und mach ihn sauber wahrscheinlich ist etwas Rost von der Innenseite abgefallen und beim tanken an sich kommt auch etwas Dreck rein...und dann kann kein Benzin mehr durchlaufen wenn alles verstopft ist...

Also wie gesagt komplett sauber machen. Am besten auch den kleiner Filter und Schlauch. Dann müsste alles wieder perfekt funktionieren

Woher weißt denn das der Motor kaputt ist?
Kann auch Wasser oder Diesel beigemischt sein.

Ich bin kurz etwa 300 Meter rumgefahren und es war noch alles Ok

0

Und dann?
Das war der Sprit der im Schlauch und Vergaser war.

Woran weißt das der Motor kaputt ist?

0
@Nemo75

Ich bin mir nicht ganz sicher, bei den anderen 2 die ein Mofa haben ging es am selben Tag kaputt

0

Was denn kaputt?
Wenn ihr zB Wasser in Tank leert läuft kein Motor mehr.
Deswegen ist der Motor aber nicht kaputt

0
@Nemo75

Sie sind 2 Km gefahren, haben kurz angehalten und wollten danach weiter. Die Tanks hatten noch Benzin drin, aber sie gingen nicht mehr an.

0

Also dann entweder Das was Du Benzin nennst aus dem Tank und dem Vergaser ablassen und neuen "sauberen Sprit" einfüllen oder in die nächste Werkstatt gehen.
So wie ich es hier lese kennst Dich mit dem Mofa gar nicht genug aus um das selbst zu machen

1
@Nemo75

Ja, ich kenne mich ncith gut aus und meine Eltern sind beide noch nie Mofa gefahren.

Danke

0

Nächstes mal an der Tankstelle tanken und nicht irgendwas aus irgendeinem Kanister

1

Was möchtest Du wissen?