Mofa-Scheine zweite Person hinten drauf, welche strafe?

3 Antworten

Nach der Fahrerlaubnisverordnung (FeV) sind Fahrzeug unter bestimmten Voraussetzungen ohne Fahrerlaubnis zu fahren. Ein Mofa gehört dazu, sofern dieses einspurig, einsitzig und mit einer bbH von bis 25 km/h beschaffen ist. Auch durch Anbringen eines Kindersitzes bleibt das Fahrzeug einsitzig. Was ist nun einsitzig ? Die Literatur/Kommentare zum Gesetz sagen: Einsitzigkeit liegt vor, wenn die Sitzfläche für eine Person bemessen ist. Hierbei darf die Länge der Sitzfläche niemals mehr als 45 cm betragen. Wird das Fahrzeug mit einer längeren Sitzmöglichkeit ausgerüstet bzw. Teile entfernt, um das Sitzen einer zweiten Person zu ermöglichen, so verliert es die Eigenschaften der Einsitzigkeit und wird fahrerlaubnispflichtig. Hierbei ist es egal, ob eine zweite Person befördert wird oder nicht. Verstoß gegen die Fahrerlaubnispflicht ist eine Straftat und geht mit einer Anzeige an die Staatsanwaltschaft. Wird die zweite Person aber z.B. auf dem Gepäckträger befördert, so bleibt das Fahrzeug einsitzig, da keine Veränderung am Fahrzeug nach Erteilung der Betriebserlaubnis durchgeführt wurden. In diesem Fall kommt es wirklich auf den kontrollierenden Polizisten an. Die Maßnahme reicht tatsächlich von "Absteigen und laufen" bis zur Erteilung einer gebührenpflichtigen Verwarnung. Er hat hier einen Ermessensspielraum. Im Wiederholungsfall ist aber die Beschlagnahme des Mofas möglich.

Gar nicht so einfach! Wenn es ein "echtes" Mofa ist, also kein gedrosseltes Moped, ist das Ding von Haus aus nur einsitzig. Am Gepäckträger kostet der Spaß nur 5 Euro. Wen Du aber vorsätzlich noch einen Sitz und Rasten anbaust, wird an der Fahrzeugart manipuliert und das kann bis zum Fahren ohne Fahrerlaubnis führen. So ähnlich verhält es sich mit den 50ccm Rollern die auf 25kmh gedrosselt sind. Da diese normalerweise für die Klasse M im Einsatz sind, haben sie lange Sitzbänke und Fußstützen. Wenn sie aber als Mofa geführt werden, muß die zweite Sitzgelegenheit "unbrauchbar" gemacht werden. Das macht man idR mit einer kleineren Sitzbank oder der "Mofatasche" Der Witz: Sitz der Sozius auf dieser Tasche: 5 Euro....fehlt die Tasche...oh oh! Wenn Du an den falschen Cop gerätst, kann Dich das wieder bis zum Fahren ohne FE bringen! Dann vieleicht noch keine Helme und frisiert... usw usw. Ja, das Thema Mofa ist bunt gefächert.

kommt auf die person an, die dich kontrolliert.

wenn er nett is lässt er dich mit ner mündlichen verwarnung weiter fahren, ansonsten ist normal eine strafe von 15 euro fällig, was ja jetzt auch nicht so schlimm ist ;)

Was möchtest Du wissen?